THEMA: "Mustangs"on Tour Namibia 2016
26 Jun 2016 21:02 #435627
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 743
  • Mustang05 am 26 Jun 2016 21:02
  • Mustang05s Avatar
14.05-15.05.2016 Okaukuejo Camp

Wir haben Olifantsrus direkt nach Öffnung der Tore verlassen und uns mit gemütlichem Tempo auf den Weg nach Okaukuejo gemacht.
Gegen 13 Uhr erreichten wir das Camp.Das einchecken war auch schnell erledigt,nur die zugeteilte Campsite sagte uns so gar nicht zu.Es war eine ganz schmale Campsite ohne Schatten und mittendrin :angry:
Ein Angestellter,der gerade auf dem Platz war,sagte uns das Campsite 23,24 und 25 noch nicht belegt wären....Super mit
großem Baum inkl. großem Webervogelnest :) ....also schnell zurück zur Anmeldung und 10 min. später hatten wir ohne Probleme unseren neuen Platz.
Am Besten fährt man vor dem einchecken auf den Platz,schreibt sich die Campsites die einem gefallen auf und fragt dann beim einchecken ob eine von den ausgesuchten frei ist.
Die Sanitäreinrichtungen waren sauber und der kleine Shop war recht gut ausgestattet.
Es gab sehr viel Vacuumiertes Gamefleisch (Gefroren und gekühlt) und auch Feuerholz war vorhanden.









Unsere Campsite mit Ober-und Untermietern











Am frühen Nachmittag machten wir uns auf den Weg zu den Wasserlöchern Gemsbokvlakate,Olifantsbad und Aus.
Am Wasserloch Aus waren nur ein paar Kudus,die aber ziemlich nervös wirkten.

Nach ca.10min. gaben Sie einen Warnruf ab, verschwanden nach links in den Büschen und kurze Zeit später kamen zwei junge Löwenmännchen hervor. :silly: :)









Dieses ungleiche Paar trottete gemeinsam durch die Landschaft.





















Kurz vor Sonnenuntergang am Wasserloch Gemsbokvlakate

















Die Sonne stand schon so tief,das ich die Tüpfelhyäne die uns von links vor das Auto lief fast übersehen hätte.



Letzte Änderung: 26 Jun 2016 22:09 von Mustang05.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, La Leona, Topobär, rolfhorst, Logi, kach, Daxiang, Nachtigall, LolaKatze, CuF und weitere 4
27 Jun 2016 08:38 #435656
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 843
  • Dank erhalten: 1423
  • Netti59 am 27 Jun 2016 08:38
  • Netti59s Avatar
Liebe Anika und lieber Dennis,

wir werden zwar nicht mit dem Camper unterwegs sein, erfreue mich aber trotzdem an den wunderschönen Fotos und an die tollen Beschreibungen der Campsites. Sehr interessant :)

Ich habe eine Frage zur Spitzkoppe - wo finde ich den Felsbogen unter dem du, Anika, stehst? Wir werden auch über Henties Bay zur Spitzkoppe fahren, wollen ein wenig wandern und dann weiter zur Ameib Guestfarm.



Liebe Grüße
Netti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Jun 2016 10:11 #435671
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 8263
  • Dank erhalten: 6310
  • Logi am 27 Jun 2016 10:11
  • Logis Avatar
Hallo Netti,

den Felsenbogen findest Du dort, wo auf dem Plan "Bridge" steht. Bei der Campsite 7.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59, Mustang05, Ragnarson
27 Jun 2016 10:49 #435677
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 743
  • Mustang05 am 26 Jun 2016 21:02
  • Mustang05s Avatar
Hallo Netti,

es steht auch ein Schild "ROCK ARCH" bei der Abzweigung die nach links zu den Campsites führt.
Die Dame beim einchecken hatte uns erzählt,das auf der anderen Seite von der Spitzkoppe eine neue Lodge entsteht.
Habe aber leider keine weiteren Infos wann die Eröffnung ist.

Grüße Dennis
Letzte Änderung: 27 Jun 2016 10:59 von Mustang05.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59, Ragnarson
29 Jun 2016 22:03 #435979
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 743
  • Mustang05 am 26 Jun 2016 21:02
  • Mustang05s Avatar
15.05-16.05-2016 Onguma Tamboti Campsite

Heute geht es von Okaukuejo zum Von Lindquist Gate und danach zur Tamboti Campsite im Onguma Private Game Reserve.
Die Gegend um Okerfontein und Namutoni hat uns sehr gut gefallen.Große weite Flächen und die Chance auf Gepardensichtungen... leider hatten wir kein Glück :(

Jetzt gibt es erst mal Bilder bis zum Von Lindquist Gate





Blick auf die Etosha Pfanne






















Die zwei hatten keine Lust auf Fotos und verschwanden hinter den Büschen.



Am Gate angekommen standen zwei Schweizer Paare vor uns die auch auf dem Weg ins Onguma Reserve waren.
Als sich ein Officer mit mehreren Fleischpaketen bepackt von den Autos der Schweizer entfernte,dämmerte es uns auch...Mist der Veterinärzaun :blink: :ohmy: ...schnell unser in Okaukuejo gekauftes Game Fleisch aus dem Kühlschrank geholt und in die Hose gestopft :blush: ...das ging nicht lange gut und es lag mitten auf der Straße.
Glücklicherweise hatte es keiner gesehen und ich konnte es noch schnell unter den Fahrersitz werfen.
Das Abendessen war gerettet. ;)
Für uns war und ist es völlig unverständlich warum das Fleisch abgegeben werden muss.Direkt nach dem Gate geht es links in das Onguma Reserve.Ob das einen Unterschied macht ? Hauptsache die Officers hatten ihr Abendessen gesichert.

Morgen geht es weiter mit Onguma und drei schönen Tagen bei Maryna auf Kamrav.

Anhang:
Letzte Änderung: 30 Jun 2016 06:19 von Mustang05.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Logi, Daxiang, LolaKatze, CuF, sphinx, Ragnarson, Elde
01 Jul 2016 10:27 #436110
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
  • Beiträge: 332
  • Dank erhalten: 743
  • Mustang05 am 26 Jun 2016 21:02
  • Mustang05s Avatar
Im Onguma Reserve gibt es zwei Plätze,die Leadwood Campsite mit 6 Stellplätzen und kurzem Weg zum Onguma Bush Camp und die neuere Tamboti Campsite mit 15 Stellplätzen.
Die Stellplätze auf der Tamboti Campsite sind umgeben von Bäumen und Büschen,so das keiner etwas vom anderen mitbekommt.
Die ganze Anlage ist sehr gepflegt und es gibt einen Pool,einen kleinen Shop für das nötigste und eine große überdachte Terrasse mit Blick auf die Wasserstelle.
Als Alternative zu Namutoni können wir die Campsite sehr empfehlen.
In 10 Minuten ist man wieder am Linquist Gate.



















Da wir unser Fleisch in Sicherheit bringen konnten,gab es heute Okaukuejo game Filet vom Grill.





Anhang:
Letzte Änderung: 01 Jul 2016 10:47 von Mustang05.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, speed66, Daxiang, Tom9876, felix__w, Gromi, LolaKatze, CuF, Ragnarson, Elde