THEMA: Namibia - dreieinhalb Wochen Lodgehopping
06 Jan 2016 21:38 #413734
  • AndreasG2523
  • AndreasG2523s Avatar
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 2035
  • AndreasG2523 am 06 Jan 2016 21:38
  • AndreasG2523s Avatar
Hallo Helen,

der letzte Eintrag ist noch gar nicht fertig :(
Und beim vorletzten Speichern hab ich den Haken schon gesetzt. In ca. 10 Minuten sind alle Bilder hoffentlich dann klein genug und dran

Gruß
Andreas
Aktueller Reisebericht September/Oktober 2018: Wüste, Wind und der KTP
Reiseberichte von uns
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: helen
06 Jan 2016 21:54 #413736
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3677
  • Dank erhalten: 13430
  • Daxiang am 06 Jan 2016 21:54
  • Daxiangs Avatar
Hi Andreas,

ich bin auch noch schnell zugestiegen und bin schon ganz gespannt was ihr so alles gesehen und erlebt habt.


Bei deinem "UFO" handelt es sich um ein Schnurrbärtchen.

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AndreasG2523
07 Jan 2016 07:55 #413756
  • Jaspar061103
  • Jaspar061103s Avatar
  • Beiträge: 655
  • Dank erhalten: 552
  • Jaspar061103 am 07 Jan 2016 07:55
  • Jaspar061103s Avatar
Steig auch noch schnell mit ein... scheint ein sehr vielversprechender RB zu werden. Auf einige Stationen bin ich schon sehr gespannt, da wir dort entweder schon waren oder in 6 Wochen dort sein werden...

Bei eurer Gepardenfütterung wäre ich wohl "gestorben" vor Angst... Man man man... Glück gehabt!!

Und gut zu wissen, dass die Nebenstrecke zur B1 empfehlenswert ist. Wir haben unsere Station in der Kalahari bei der Red Dunes Lodge und hatten auch vor, so zu fahren und nicht die viel befahrene B1...

Sooo, kann weitergehen - ich bin startklar :lol: ...
LG, Sarah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AndreasG2523
07 Jan 2016 09:26 #413760
  • McDom
  • McDoms Avatar
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 212
  • McDom am 07 Jan 2016 09:26
  • McDoms Avatar
Ich sping auch noch schnell dazu. Eigentlich schreibe ich keine Kommentare zu den Reiseberichten (bisher jedenfalls nicht), lese aber fast alle B) .
Aber da die Tour ist sehr sehr ähnlich zu der, die wir letztes Jahr unternommen haben, als wir das erste Mal nach Afrika sind, wollte ich auch mal Hallo sagen. Und selbst einige Unterkünfte von euch sind mir schon bekannt von unserer Tour. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung...

Lustigerweise war der Rock Molitor auch unsere erste "aktive Sichtung" kurz vor Bagatelle. Nur leider sind wir damals über die B1 nach Bagatelle gefahren. Werden wir beim nächsten Mal auch anders machen, wenn man das so liest von euch. War uns für die erste Tour nach der Ankunft nur etwas zu riskant. Aber "viel befahren" wie Jaspar die B! beschreibt, ist relativ :P.

Euren Aufkleber auf dem Auto finde ich klasse. Geht sowas einfach wieder runter vom Auto? Wir fliegen dieses Jahr nach Botswana und da könnte man drüber nachdenken, sich auch etwas ähnliches aufs Auto zu machen. :laugh:

Viele Grüße

Dominik
Namibia 2015 - SamBotNam 2016 - NamRSA 2017 ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AndreasG2523
07 Jan 2016 10:28 #413772
  • Jaspar061103
  • Jaspar061103s Avatar
  • Beiträge: 655
  • Dank erhalten: 552
  • Jaspar061103 am 07 Jan 2016 07:55
  • Jaspar061103s Avatar
McDom schrieb:
Aber "viel befahren" wie Jaspar die B! beschreibt, ist relativ :P.

Naja, "viel befahren" für namibische Verhältnisse halt :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jan 2016 16:09 #413824
  • AndreasG2523
  • AndreasG2523s Avatar
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 2035
  • AndreasG2523 am 06 Jan 2016 21:38
  • AndreasG2523s Avatar
Hallo Alle Neueinsteiger,

schön, dass ihr dabei seit.

Danke auch an alle Dankebutton Drücker, ich strenge mich an, noch ein paar schöne Bilder einzustellen.

@McDom: Die Buchstaben sind aus Folie, von der Scheibe gingen sie mit einem Taschenmesser in ca. 10 Minuten wieder spurenfrei weg. Ein Tipp gab es: das Rot sieht man sehr schlecht von weiter weg. Also besser eine Kontrastfarbe. Ein anderer Tipp war den Text auch auf Chinesisch zu schreiben..... Wir sind im Mai auch in Botswana unterwegs Route Nam+Bot 2016.

@Jaspar061103: Ja der Untertitel zu der Reise könnte lauten "Man was haben wir für ein Glück" das kommt aber erst im nächsten Beitrag so richtig ans Tageslicht :)
Aktueller Reisebericht September/Oktober 2018: Wüste, Wind und der KTP
Reiseberichte von uns
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08