THEMA: Namibia + KTP od. "Schlangen gibt´s erst ab Okt."
11 Okt 2015 00:30 #402476
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 2774
  • @Zugvogel am 11 Okt 2015 00:30
  • @Zugvogels Avatar
Wow Lotta! :woohoo: Tolle Sichtungen hattet ihr auf dem Bagatelle-Night Drive! Besonders die Ginsterkatze und der Ardwolf haben es mir angetan! Es freut mich, dass du so fleissig Reisebericht schreibst. So kann ich mein "Fernweh" etwas stillen :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotta
11 Okt 2015 08:04 #402477
  • Kloppo
  • Kloppos Avatar
  • Beiträge: 371
  • Dank erhalten: 1640
  • Kloppo am 11 Okt 2015 08:04
  • Kloppos Avatar
Hallo Lotta,

ich bin auch gerne bei eurer Reise dabei, da auch wir schon in Bagatelle und im KTP waren. Aber im Mai. Die Sichtungen beim Nightdrive sind ja klasse, da hattet ihr echt Glück!
Danke fürs teilen!

Liebe Grüße
Kloppo
- Wurstsalat gibt es wieder zu Hause 2013-
- die Reise zu den unaussprechbaren NPs 2014-
- Kloppo und die Klepperkischd 2015-
- How was Your Day?... A Trip to MOZ & SA 2016-
- Kloppos zu Gast beim Tanz der Vampire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotta
11 Okt 2015 13:22 #402531
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5921
  • Dank erhalten: 2738
  • Hanne am 11 Okt 2015 13:22
  • Hannes Avatar
hallo Lotta,
nimm mich bitte auch mit, es ist immer schön über Erlebtes und Eindrücke zu lesen. Bin gespannt auf die die weiteren Unterkünfte - da wir auf allen auch schon waren. Einen schönen Sonntag wünscht
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotta
11 Okt 2015 13:31 #402534
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 11 Okt 2015 13:31
  • Lottas Avatar
@ Hanne; @ Kloppo; @ Zugvogel
toll, dass Ihr uns auf unserer Reise begleitet!

Aber ob ich es schaffe, das Fernweh zu stillen, wage ich zu bezweifeln - mir geht´s eigentlich immer so, dass beim Lesen von RB mein Fernweh eher ansteigt :unsure:
Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Okt 2015 13:46 #402539
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 11 Okt 2015 13:31
  • Lottas Avatar
Ziemlich durchgefroren, müde und glücklich schliefen wir in dieser Nacht den Schlaf der Gerechten - es war für uns unsere erste richtige Nacht in diesem Urlaub - alles lag noch vor uns - was kann es schöneres geben? :P
Am nächsten Morgen genossen wir das Frühstücksbuffet - es gab alles, was das Herz begehrte; nicht unbedingt zur selben Zeit; mal war der Kaffee alle; die warmen Eier kamen, als wir eigentlich schon fertig waren... aber was soll´s - that´s Africa :lol:
Wir haben es genossen!

Auf unserem Tagesplan stand nun der Einkauf für die nächsten 4 Tage (Selbstverpflegung im KTP) in Mariental an; eine Einkaufsliste hatten wir bereits vorab geschrieben (sagte ich schon mal: ich LIEBE! dieses Forum!-selbst solche Listen gibt´s dort!) und die möchte ich Euch nun auch nicht vorenthalten:

EINKAUFEN SPAR MARIENTAL
- Tischdecke
- Grillkohle
- Anzünder
- Streichhölzer
- Alufolie
- Salz
- Pfeffer
- Essig
- (Oliven)Öl
- Tomaten
- Gurke
- Zwiebeln
- Kartoffeln
- Saft
- Kaffee
- Milch
- Toastbrot (in der Pfanne rösten); Brot
- Käse zum Überbacken
- Butter / Kräuterbutter
- Hülsenfrüchte Bohnensack
- Wein
- Wasser
- Bier
- Kerzen
- Ersatzglas für Petroleumlampen
- Zewa oder Servietten
- feuerfeste Handschuhe


Wie Ihr seht, hatten wir gründlich geplant -
an erster Stelle stand die von mir heiß begehrte „Gemütlichkeits-Tischdecke“ für schöne Grillabende (Fotos von Euren hatte ich zur Genüge bewundert); da wir nicht aus dem Süden Deutschlands kommen, sollte es mit Sicherheit keine blau-weiße sein ( :silly: ) - mir schwebte eher ein afrikanisches Design vor (meinem Mann schwebte gar nichts vor; er fand dieses Objekt meiner Begierde sowieso ABSOLUT überflüssig! :huh: )
Der Sparmarkt in Mariental war gut sortiert, Gemüse (frisch) gab es reichlich und wir fanden eigentlich alles, was so auf unserer Liste stand - NUR Tischdecken gab es nicht! :sick:
Und auch mit den Hülsenfrüchten für den Kamera-Bohnensack hatten wir so unsere Probleme. Letztes Jahr in S-Afrika gab es überall große Säcke mit Mais für wenig Geld; etwas Adäquates fanden wir hier nicht. So mussten wir uns zwischen Reis und Nudeln entscheiden - der Reis war billiger, also kauften wir 10 kg davon. Leider stellte sich im Laufe der Reise heraus, das Reis „sch...ße“ ist (O-Ton mein Mann), weil man gewichtsmäßig viel zu viel benötigt, um den Sack voll zu kriegen. So ließ sich der Sack mit einer Hand kaum noch bewegen. Falls jemand dieses Problem in Namibia nachvollziehen kann, gern her mit Tipps, was man am besten kaufen kann (Nudeln??)! :blink:
Das Ersatzglas für Petroleumlampen (auch dieser Tipp hier aus dem Forum; DANKE an den Spender - Eulenmuckels????) gab es für ein Mini-Geld und es hat uns zusammen mit einer dicken Kerze wirklich tolle Dienste geleistet. - Wenigstens ein Gemütlichkeitsfaktor :kiss: !!!
An und für sich waren wir aber zufrieden mit unseren Einkäufen - und sollten auch im KTP nicht verhungern. Fleisch hatten wir nicht gekauft; da hatte ich eine Extra-Einkaufsliste (klar mit Hilfe des Forums) für den morgigen Fahrtag zusammengestellt (Bitte lacht nicht!):


EINKAUFEN AUF DEM WEG ZUM KTP

1.) Farm Tranendaal bzw. Red Dune Camp, super Fleisch, kann man sogar per email bestellen.
Contact Marieta or Pieter Liebenberg...
Tel: +264 (63) 250 164
Cellphone: +264 81 275 6164
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
GPS: 25º 07' 48.4" S / 18º 56' 57.1" 57.1" E

2.) Kalahari Farmstall on the C15 Road, 14 km from the Mata-Mata
Phone: 00264(63)693115
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Address: S25.67358 E19.89552

3.) Farmstall Sitzas (Manus) an der C15 in Koes 200 m vor Mata Mata; sehr gutes Oryx; Tel: +264 63 25 2019
Öffnungszeiten: 8:30-12:30 und 15:00-16:30
Farm Stall 200m from Mata Mata border post, in Namibia. Selling fresh meat, biltong and droewors as well as groceries, curios and refreshments
Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, speed66, Nane42, Logi, Daxiang
11 Okt 2015 14:00 #402541
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 11 Okt 2015 13:31
  • Lottas Avatar
(Warnung: Viele Bilder! :unsure: :unsure: :unsure: )

Zurück auf Bagatelle beschlossen wir, noch eine kleine Wanderung auf dem Farmgelände zu unternehmen. Unsere Tochter hatte einen Ausritt am späten Nachmittag gebucht; aber bis dahin war noch mächtig viel Zeit.





Zuerst trafen wir wieder einmal Skarkie:








, die sich genüsslich über die ausgesprochen gepflegten und bewässerten Pflanzen des Poolbereichs hermachte: ;)





begutachteten schon einmal die Pferdchen





und bestaunten die BLÜHENDE Kalahari




Neben einer Manguste sahen wir zur Freude meines Mannes gaaanz viele Vögelchen:













Und plötzlich wurden es immer mehr „Vögelchen“ - eigentlich mehr „Vögel“ und um genau zu sein: der Himmel wimmelte von „Geiern“!!! Zuerst kamen Ohrengeier, denen folgten Weißrückengeier.











Wir bestiegen die nächste Düne, um zu sehen, wohin das „Himmelfahrtskommando“ hin wollte: Am Hang der nächsten Düne lag ein toter Springbock und die „hübscheren Piepmätze mit gutem Herz“ hüpften aufgeregt um den Kadaver.









Uns wunderte es aber sehr, dass sie das Tier nicht aufrissen, sondern nach einiger Zeit den Fressplatz wieder verließen - eine Erklärung der Lodge-Tochter am selben Abend, auf Nachfrage unserer Tochter hin, war, dass der Springbock eventuell durch einen Schlangenbiss (die gibt´s aber doch erst ab Oktober?!?!) zu Tode gekommen sei und dann gehen die Geier nicht an den Kadaver.

Nachdem wir den Geiern den Rücken zugedreht und uns auf den Rückweg gemacht hatten, sahen wir im roten Sand der Kalahari ziemlich viele und deutliche Schlangenspuren - NEIN - es waren keine kleinen Fußabdrücke daneben sichtbar - also keine Echsen-Schwanzspuren, sondern eindeutig Schlangen! Verdammt - wir hatten doch erst September!!!
Die nächsten Schritte und eigentlich den kompletten Rückweg gingen wir sehr bedachtsam und vorsichtig.
Irgendwie war ich froh, als wir wieder heil im Chalet angekommen waren!




Die restlich Zeit verbrachten wir mit Faulenzen und Lesen.
Bald war es schon Zeit für den Ausritt unserer Tochter. Zusammen mit der Tochter des Hauses, die in Kapstadt studierte und z. Zt. ihre Semesterferien auf der Lodge verbrachte, sowie einem Guide ritten die Drei los.





Kaum waren sie weg, fragte uns „Angela“ (???), die Hausherrin, ob wir nicht später mit zum Sundowner kommen möchten, sie würde uns einladen - die Reiter würden ebenfalls dort eintrudeln und wir könnten unsere Tochter dort begrüßen.

Die Geste fanden wir sehr nett und sagten zu. Der Sundowner war nicht so nach unserem Geschmack; zu viele Leute und zu professionell (Tisch aufgebaut, 3 Guides...) Aber der Anblick auf unsere Tochter hoch zu Ross in der Kalahari im Licht der untergehenden Sonne - Elternstolz und Elternglück pur :P :silly: :whistle: !









Übrigens erzählte unsere Tochter später ganz aufgeregt, dass das Pferd des Guides an der Spitze plötzlich gescheut hätte - da lag doch wirklich eine Puffotter mitten auf dem Weg - aha: Schlangen gibt´s erst ab O..... Kluges Pferdchen!!!!
Anhang:
Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Letzte Änderung: 11 Okt 2015 14:22 von Lotta.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, Fluchtmann, Topobär, speed66, Nane42, Logi, Maecs, Daxiang, Applegreen, Fortuna77 und weitere 2