THEMA: Namibia + KTP od. "Schlangen gibt´s erst ab Okt."
10 Okt 2015 09:54 #402352
  • afrika-paula
  • afrika-paulas Avatar
  • Geht nicht, gibt`s nicht!!!
  • Beiträge: 299
  • Dank erhalten: 624
  • afrika-paula am 10 Okt 2015 09:54
  • afrika-paulas Avatar
Hallo Lotta,

auch ich steige mit ein in Euer Auto mit den gute Reifen. :laugh:
Gut gemacht! Nicht einfach alles schlucken, was man vorgesetzt bekommt! :P

Ich bin schon sehr gespannt auf die Erlebnisse auf Eurer Tour.
Besonders auch auf Eure Bilder.

Ich slbst muss noch 85 Tage warten, bis der Flieger abhebt. :(

Abschließend dürft Ihr dann mitfahren. ;)

LG

Paula
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotta
10 Okt 2015 12:56 #402377
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 10 Okt 2015 12:56
  • Lottas Avatar
@Nette, @Lil, @Paula

Wir freuen uns, dass Ihr uns begleiten wollt :cheer:


Geht jetzt aber erst mal mit einem Einschub weiter:

Habe nun endlich von meinem Mann die „richtigen“, das heißt seine Fotos :P bekommen. Er hat sich gestern Abend noch beeilt, sie fertig zu bearbeiten und in jpg`s umzuwandeln.
Zur Erklärung für die, die uns noch nicht kennen:
Wir reisen immer mit SEHR viel Handgepäck, denn mein Mann ist begeisterter Hobbyfotograf. Vor allem die gefiederten Freunde haben es ihm angetan. Ich knipse dann zusätzlich noch mit meiner kleinen Panasonic im sogenannten „intelligenten Automatikmodus“, was mir persönlich so gefällt. Genau diese Bilder habt ihr gestern zu sehen bekommen. Ab heute wird die Foto-Qualität nun eindeutig besser und bevor es weiter nach Bagatelle geht, schiebe jetzt noch schnell ein paar Fotos von Ondekaremba nach - übrigens wirklich eine schöne Möglichkeit seine erste oder letzte Nacht in Namibia zu verbringen!














Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Letzte Änderung: 10 Okt 2015 13:14 von Lotta.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, ANNICK, Nane42, Logi, Papa Kenia, Daxiang, Bushtruckers, Applegreen, CuF
10 Okt 2015 14:02 #402395
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 10 Okt 2015 12:56
  • Lottas Avatar
So nun weiter auf der C21. :P

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass wir wie immer ohne Navi o. ä. unterwegs waren, daher schreibe ich mir vorab zu Hause die Wegbeschreibungen immer sehr genau auf.
An Kartenmaterial benutzten wir „Namibia Reise Know How 1:1,2 Mill. 2010“, „Namibia Tracks4Africa 1:1,1 Mill 2013/2014“, die sich meiner Meinung nach super ergänzen, sowie für den KTP „The Shell Tourist Map.

Die Abbiegung auf die D1268 fanden wir ohne Probleme, die Landschaft wurde immer schöner - kein Auto begegnete uns - wir waren ganz allein auf diesem wunderschönen Planeten :silly:

Aber - was lag da auf der „Straße“??? Wir hatten zwar recht lange in Windhoek gebraucht, aber doch nicht bis Oktober!





Wir wendeten, hielten Abstand; „Lebte das nette Tierchen noch???“ Weit und breit kein langer Ast; mit unserem ausgezogenen Einbein-(ca. 1,5m) Stativ stupsten wir es vorsichtig an- es sah wirklich noch intakt aus, keine Verletzungen etc. - aber reagiert hat es auf unsere laienhaften Annäherungsversuche auch nicht. :sick:
Schlussendlich beschlossen wir, nach viel Stupserei, dass die Schlange tot sei und wir ungefährdet ein paar Bilder machen könnten.





(Später in Bagatelle zeigten wir unsere Fotos einem Guide zur Bestimmung: Er meinte ganz spontan und mit einem breiten Grinsen „Speikobra“!
Ich habe allerdings im Web kein Exemplar gefunden, dass unserer ähnlich sieht, so dass ich seine Bestimmung doch etwas anzweifle. Vielleicht wollte er uns nur ein bisschen Angst im Nachhinein machen. Falls es wirklich eine gewesen seien sollte und sie noch gelebt hätte, so wären unserer „Annäherungsversuche“ mit dem Stativ wirklich ziemlich dumm gewesen!
Vielleicht kann ja einer von Euch das nette Tierchen genauer bestimmen?)
Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Nane42, Logi, Daxiang, Bushtruckers, Applegreen, CuF
10 Okt 2015 15:53 #402417
  • magic-vibes
  • magic-vibess Avatar
  • Wir planen und führen Touren im südlichen Afrika
  • Beiträge: 549
  • Dank erhalten: 354
  • magic-vibes am 10 Okt 2015 15:53
  • magic-vibess Avatar
Hallo Lotta,

das ist eine wunderschöne junge Mole Snake, ungiftig.

en.wikipedia.org/wiki/Mole_snake

Sonnige Grüße aus Swakopmund,
Volker
Planungshilfe und Buchungen von Mietwagen, Unterkünften und Aktivitäten ohne zusätzliche Kosten.

www.magic-vibes.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotta, Bushtruckers
10 Okt 2015 17:08 #402423
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 10 Okt 2015 12:56
  • Lottas Avatar
Lieber Volker!
Vielen Dank für die Bestimmung!!! Wir hatten schon überall nachgeschaut und nichts Passendes gefunden - aber dass Schlangen auch juvenile Färbungen aufweisen :sick: (wie bei den Piepmätzen), wussten wir noch nicht mal.

LG Lotta
Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Okt 2015 17:51 #402431
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 10 Okt 2015 12:56
  • Lottas Avatar
In Bagatelle angekommen wurden wir freundlich mit Mangosaft begrüßt (das ist auf den Lodges ja immer so toll, dass die Mitarbeiter schon mit dem Tablett in der Hand bereit stehen, wenn man gerade erst aus dem Auto steigt - aber bei der weit sichtbaren Staubwolke, die man verursacht, eigentlich wieder auch kein Wunder)







Unser Gepäck wurde umgeladen, da man unserem Auto nicht zutraute, durch den Tiefsand bis zu unserer Unterkunft zu gelangen.
Ich hatte es nämlich wirklich geschafft, eines von den Dune-Chalets zu ergattern!!!!!!!




Und wie erwartet, waren sie wirklich ein Traum:











Der Blick in die Kalahari war fantastisch.










Aber für alle, die kein Dune-Chalet bekommen konnten/können: Uns hat auch die Lage der Stroh-Chalets sehr gut gefallen, v.a. die, die Richtung Geparden-Gehege liegen. Vor allem ist es weitaus bequemer und schneller, sein Zimmer vom Haupthaus aus zu erreichen, falls man mal was vergessen haben sollte. Jedesmal die Düne hochzukraxeln war schon ganz schön anstrengend und irgendwie neigen wir dazu, wichtige Dinge im Zimmer zu vergessen.
Auf diesem Bild könnt Ihr die Anordnung der Dune- und Strohchalets vielleicht erkennen.





Links auf der roten Dünne die Dune-Chalets; unten im Tal die Stroh-Chalets - besonders schön die beiden im vorderen Bereich, da sie freien Blick ins Gelände haben!
Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Letzte Änderung: 10 Okt 2015 17:53 von Lotta.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, casimodo, Fluchtmann, Topobär, speed66, THBiker, Nane42, Logi, Applegreen, CuF und weitere 1