THEMA: Die Märchen-Tour
02 Jul 2017 11:32 #479967
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2180
  • Dank erhalten: 8546
  • fotomatte am 02 Jul 2017 11:32
  • fotomattes Avatar
Hallo Simone,

das freut mich sehr, dass dir der alte Bericht etwas Kurzweil und Inspiration bereitet hat.

Was soll ich sagen? Die Bootstour auf dem Oranje ist schon eine sehr spezielle Erfahrung, alleine durch den Kontrast Wüste und Wasser. Ich würde es auch sofort wieder machen, wenn es sich in die Route einbinden lässt.
Und der Caprivi ( ich bleibe bei dem alten Namen ) ist in Namibia eine Destination, die auch für einen eigenen Aufenthalt lohnt. So komplett anders. Ich freue mich riesig, dass ich da in Bälde wieder sein darf.
Herzlichen Dank für deine lobenden Worte,

Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris
02 Jul 2017 20:31 #480039
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 406
  • Dank erhalten: 404
  • tigris am 02 Jul 2017 20:31
  • tigriss Avatar
Off topic:

Hallo Matthias,

entweder in diesem oder in einem der anderen Berichte hast du mal Dein Fernglas erwähnt.... Leider finde ich die Stelle nicht mehr und über die Suchfunktion komme ich auch nicht weiter. :S
Könntest Du mir sagen, welches Fernglas du auf Reisen mitnimmst? Denn beim "Glasen" bist du ja extrem erfolgreich unterwegs, speziell auch beim Federfieh. ;)
Ich will mir ein neues oder gebrauchtes im mittleren Preissegment kaufen, was auf jeden Fall safaritauglich für Vögel und weit entfernte 4-Beiner ist. Mein kleines Steiner Safari 10 x 26 hat so seine Grenzen, besonders in der Dämmerung oder bei schlechtem Licht.

Den Oranje hebe ich mir für eine extra Tour auf - vielleicht geht's 2020 von Namibia nach Kapstadt und dann hätten wir genug Zeit für die 3-Tagestour mit dem Kanu.

Jetzt wünsch ich Dir erst mal eine tolle OST 2017 mit vielen Sichtungen Deiner/Eurer Wunschliste.

Liebe Grüße
Simone
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Jul 2017 22:03 #480053
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2180
  • Dank erhalten: 8546
  • fotomatte am 02 Jul 2017 11:32
  • fotomattes Avatar
Hallo Simone,

mein Fernglas ist ein Swarovski 8,5 x 42.
Ich werde jetzt nicht anfangen, hier über die diversen Vorzüge oder Nachteile der verschiedenen Gläser zu fabulieren, dazu gibt es reichlich eigene Threads, unter anderem hier im Forum.
Wenn du dir ein Glas zulegen möchtest, kann ich dir nur den Rat geben, es auch vorher zu testen. Sprich, ich würde kein Fernglas einfach so im Internethandel bestellen. Zum Einen gibt es auch "Montagsmodelle", zum Anderen kommt nicht jeder mit jedem Glas zurecht. ( Brillenträger z.B. )

Aber wenn du Bedenken bei deinem aktuellen Glas bezüglich der ( schwachen ) Lichtstärke hast, sonst aber zufrieden damit bist, würde ich dabei bleiben. Denn schlechtes Licht ist nicht gerade das Hauptproblem im sonnenverwöhnten Namibia. B)

Wenn du noch konkrete Fragen hast, kannst du mir gerne eine PM schicken.

Liebe Grüsse,
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Logi