THEMA: Namibia mit ein bißchen Krüger reingemogelt
08 Nov 2014 13:38 #361074
  • Mickey-BGL
  • Mickey-BGLs Avatar
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 176
  • Mickey-BGL am 08 Nov 2014 13:38
  • Mickey-BGLs Avatar
Herzlich willkommen an Board Bele, Claudia, Kerstin, Diana und Annick - freut mich riesig, dass Ihr dabei seit :cheer:
Gleich geht's los....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Esmeralda68
08 Nov 2014 14:26 #361080
  • Helsinki
  • Helsinkis Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 102
  • Helsinki am 08 Nov 2014 14:26
  • Helsinkis Avatar
Ich quetsch mich auch noch dazu... Der Carsten kann dann aufs Dach :lol:
Südafrika, Swaziland 2010
Südafrika und Botswana 22.06.-14.07.2012
Südafrika, Swaziland 18.12.14-05.01.2015
Südafrika und Botswana 27.12.- 14.01.16
Südafrika, just Kruger 24.06. 16- 10.07.16




Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2014 14:40 #361082
  • Mickey-BGL
  • Mickey-BGLs Avatar
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 176
  • Mickey-BGL am 08 Nov 2014 13:38
  • Mickey-BGLs Avatar
10.09 - 11.09.2014 Flug und endlich wieder in Afrika

Nach monatelanger Planung und Warten hiess es heute endlich wieder URLAUB! WIe immer dauerte der Fotorucksack am längsten zu packen, der Rest war relativ schnell zusammen und überraschenderweise hätten sogar noch einige Kilo mehr in die Koffer gepaßt. Unser Flug ging abends um kurz vor 22 Uhr von München nach Johannesburg und wir waren bereits gegen 19 Uhr am Abflug. Das Einchecken verlief äusserst problemlos und somit konnten wir unsere letzte bayerische Mahlzeit ohne jede Hektik geniessen:






Gutgelaunt bestiegen wir den Flieger und verließen pünktlich den Münchener Flughafen Richtung Afrika. Leider funktionerte mein Entertainement System nicht und somit mußte ein Alternativplan für die nächsten 10 Stunden her. Nach zwei schnellen, leckeren Castle-Dosenbier war dieser aber hinfällig, da ich fast bis zur Landung durchschlief :) . Kurz nach 8 Uhr morgends landete unser Airbus am OR Tambo in Johannesburg und wir wollten schnell durch die Passkontrolle zum Mietwagen. Leider waren wir noch im Deutsch-Modus, denn schnell ging hier gar nichts. Die leicht übergewichtige Dame gähnte uns erstmal herzhaft an und brauchte für jede Seite im Pass zum Umblättern eine gefühlte Ewigkeit, die nur vom wiederholten Gähnen unterbrochen wurde. Irgendwann bemerkte Sie wohl unser Grinsen und begann laut zu lachen :cheer: -wir waren in Afrika angekommen! Auf unseren Mietwagen waren wir ziemlich gespannt - gebucht hatten wir einen Kia Sportage Automatik über Dertour/Hertz. Leider haben wir diesen nicht bekommen, sondern einen Hyundai IX35, der von aussen super aussah und erst 2000km auf den Buckel hatte. Im Nachhinein waren wir nicht ganz zufrieden, da die Ausstattung eher spartanisch (ohne Tempomat, ohne Thermometer) war.

Kurz nach 10 Uhr ging es dann Richtung Krüger auf die Autobahn. Im Vorfeld hatten wir einige Bedenken bezüglich der Baustelle zwischen Nelspruit und Malelane - diese war aber mit dreissigminütiger Wartezeit relativ flott bewältigt, so dass wir nach dem obligatorischen Supermartktbesuch in Malelane bereits um kurz vor 15 Uhr am Gate standen:





Schlabberhose und FlipFlops anziehen, Fernglas umhängen, Kameras bereitlegen und schon von der Brücke konnten wir die ersten Krokodile, Nilpferde und Reiher entdecken.

Besonders schön finde ich immer die Impalalilien:





Nachdem wir die Wildcard bereits zu Hause erneuert hatten, dauerte das Prozedere am Gate nicht wirklich lang und kurz hinter der Schranke warteten schon die ersten Impalas auf uns:





Nachdem wir noch so früh dran waren, beschlossen wir noch eine Schleife über die S114, H2-2 und H3 zu fahren bevor es ins Camp nach BergenDal ging. Nachdem es circa 40 Grad hatte, erwarteten wir nicht viel von der Tierwelt Afrikas zu sehen. Früh bemerkten wir dass die Gabelracken dieses Jahr allgegenwärtig waren - ein Guide erzählte uns auf einem Sunsetdrive, dass diese Vögel 17 verschiedene Farben haben:





Auf der S114 entdeckten wir unsere ersten Elefanten und einen Baum voll Geiern:









Kurz bevor wir wieder auf die Teerstraße kamen, stand ein mächtiger Giraffenbulle auf der Sandstrasse - und bei dem war wirklich alles ziemlich mächtig :ohmy:






Viele Grüße

Michael
Letzte Änderung: 08 Nov 2014 14:55 von Mickey-BGL.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Hanne, chrissie, casimodo, Topobär, Nane42, Logi, Esmeralda68, take-off, Daxiang
08 Nov 2014 15:13 #361089
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3582
  • Dank erhalten: 15031
  • casimodo am 08 Nov 2014 15:13
  • casimodos Avatar
Hi allerseits,

ich komm mit, egal wo ;)
Der Carsten kann dann aufs Dach
Die Kombi Frankfurt-Helsinki ist ganz schön frech ;)

Ihr beginnt Eure Reise ganz, ganz genauso wie ich :) Vor den letzten Reisen habe ich beim Käfers in Frankfurt stets Hefeweizen (ja ich weiß, es heißt Weissbier :unsure: ) und Weißwürste gegessen. Deswegen habe ich das Bild mit großem Wohlwollen angeschaut ;)

Bin gespannt, wie es weitergeht.

Viele Grüße vom Casimodo
Letzte Änderung: 08 Nov 2014 15:13 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2014 15:16 #361091
  • Mickey-BGL
  • Mickey-BGLs Avatar
  • Beiträge: 199
  • Dank erhalten: 176
  • Mickey-BGL am 08 Nov 2014 13:38
  • Mickey-BGLs Avatar
Hi Casimodo,

Weissbier-Weisswurscht-Combo ist immer super ! Ich versteh' nur grad nicht, wie du auf Frankfurt - Helsinki kommst?

Viele Grüße Michael
Letzte Änderung: 08 Nov 2014 15:20 von Mickey-BGL.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2014 15:20 #361093
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3582
  • Dank erhalten: 15031
  • casimodo am 08 Nov 2014 15:13
  • casimodos Avatar
Hi Mickey-BGL,

das Fomi Helsinki hat was mit Frankfurt zu tun ;) ...... und war frech zu mir. ;)
Das kann man sich ja so nicht gefallen lassen, oder ? :P

Viele Grüße
Casimodo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.