THEMA: Die Loeffels auf 8 Rädern im Caprivi
16 Mai 2014 13:33 #337275
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1066
  • Dank erhalten: 1015
  • Susi65 am 16 Mai 2014 13:33
  • Susi65s Avatar
Hallo Loeffels,

ich bin zwar nicht "Susi Sorglos", aber den Weg in Euren Reisebericht habe ich trotzdem gefunden :laugh: :laugh: :laugh: .

Habe mich sehr über die Bilder von Düsternbrook gefreut, denn dort werden wir im Oktober die letzen beiden Nächte unserer Namibia-Süd-Tour verbringen.

Liebe Grüße

Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
16 Mai 2014 14:12 #337285
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5915
  • Dank erhalten: 2733
  • Hanne am 16 Mai 2014 14:12
  • Hannes Avatar
hallo liebe Löffels,

na das ging aber fix mit dem Reisebericht ---und voller Neugier und Begeisterung
fahre ich mit.
Ein sonniges Wochenende wünscht Euch Beiden
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
16 Mai 2014 17:04 #337298
  • AndreasG2523
  • AndreasG2523s Avatar
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 2034
  • AndreasG2523 am 16 Mai 2014 17:04
  • AndreasG2523s Avatar
Hallo Loeffels,

Ich setze mich auch mal dazu, auch wenn ich nichtmal ansatzweise so eine Reise machen werde, aber man kann nie genug sehen und lernen.
Auch ich fand den Hilux gewaltig. Allerdings nur am ersten Tag ;-) Den Rest der Tour fand ich nur die Ladekante zu hoch :huh:

Gruß Andreas
Aktueller Reisebericht September/Oktober 2018: Wüste, Wind und der KTP
Reiseberichte von uns
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
16 Mai 2014 18:17 #337304
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1131
  • Dank erhalten: 3345
  • loeffel am 16 Mai 2014 18:17
  • loeffels Avatar
Hallo an alle neu Zugestiegenen ! :kiss:
Schön daß auch ihr uns begleitet :) .
Bei so vielen Beifahrern liegt der Hilux mittlerweile auch deutlich besser auf der Straße :laugh: .

@Susi65
Also mit zwei Susis an Bord kann ja nun wirklich nichts mehr schiefgehen :) .

@Hanne:
Mit dem "fix" ist das so eine Sache ...
Es laufen verschiedene Sachen parallel: RB schreiben, 2000 Bilder sichten, bearbeiten und ausmisten, foren konform aufbereiten ...
Ich kann nicht versprechen, das Tempo halten zu können.
But I will do my best ... ;)

Jetzt geht's auch gleich weiter ...
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: r2d2
16 Mai 2014 18:20 #337305
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1131
  • Dank erhalten: 3345
  • loeffel am 16 Mai 2014 18:17
  • loeffels Avatar
Sonntag, 20.4.14

Heute ist Ostersonntag
Nach einem frühen Frühstück starten wir um 7:30 Uhr die gestern noch gebuchte Panorama-Bergfahrt durch die Berge des Farmgeländes.
Mit von der Partie ist auch der sechsjährige Sohnemann unseres Guide. Er hat Osterferien und will natürlich seinen Papa begleiten. Während der Schulzeit lebt er in Windhoek und sieht ihn daher nur in den Ferien.
Die Fahrt selbst ist interessant und angenehm, erwähnenswerte Tiersichtungen bleiben jedoch aus. Auffällig sind die Unmengen von Sattelschrecken, die dick und fett wie große überreife Pflaumen überall herumhängen.











Im Anschluß unternehme ich ohne mein loeffelinchen eine Wanderung zum Andreas Dam. Für sie ist der Weg nicht machbar, sie nimmt eine Auszeit, denn die gestrige Anreise war doch sehr anstrengend.
Der Stausee ist gut gefüllt, die Hippos dümpeln weit draußen im See. Ansonsten jede Menge Wasservögel und ein paar Baboons am anderen Ufer.









Mittags wälze ich das 1000seitige Ungetüm von Bedienungsanleitung unseres Hilux. Mir ist nämlich gestern auf der Fahrt zur Gästefarm eine Warnlampe im Armaturenbrett aufgefallen, die kurz nach Windhoek aufleuchtete und seitdem nicht mehr ausgeht. Auf Seite 770 werde ich fündig: Ein Dieselfilter soll ausgetauscht werden. Blöd. Ist das dringend und wichtig ? Ich habe keine Ahnung von so was, und gerade deshalb beunruhigt es mich, auch angesichts der vor uns liegenden Strecke. Im Caprivi gibt es weit und breit keine AVIS-Filiale, das könnte dumm ausgehen.
Wir beschließen, morgen in Otjiwarongo bei der uns bereits aus dem letzten Jahr bekannten AVIS-Station vorbeizufahren. Das liegt auf dem Weg. Mal sehen was die sagen. Dummerweise ist morgen ja auch noch Feiertag, aber laut Bernd, dem Verwalter auf Düsternbrook, sind Mietwagenstationen auch an Sonn- und Feiertagen besetzt.

Den Nachmittag bis Sonnenuntergang verbringen wir gemütlich auf der Aussichtsterrasse:













Abends beim Essen erzähle ich von der Warnanzeige in unserem Hilux. Kommentar meiner Tischnachbarin: Vollkommen normal, bei ihrem Kleinwagen französischer Herkunft leuchtet immer irgendwas :woohoo: .
Das trägt zwar zur allgemeinen Erheiterung der Runde bei, beruhigt uns aber nicht wirklich :pinch: .
In ebenso angenehmer Atmosphäre wie gestern klingt der Abend aus, für uns deutlich später als am Vortag.

Abendessen:

Kalte Ananassuppe (total lecker!)
Hähnchen, Gemsquash, Kartoffeln, Soße
Mousse au Chocolat

Gefahrene Kilometer: 0
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 24 Jul 2014 09:19 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, engelstrompete, r2d2, Lil, Guggu, Nane42, Susi65, Logi, TiaRosario, Esmeralda68 und weitere 3
16 Mai 2014 18:36 #337307
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 680
  • Dank erhalten: 2736
  • Graskop am 16 Mai 2014 18:36
  • Graskops Avatar
Hallo Loeffels,
da muss ich doch auch schnell noch mit!!!!!
Du hast so eine humorvolle Art zu schreiben, schon beim lesen der ersten Seite hab ich mich 2x fast weggeschmissen. :laugh:

L.G. auch an dein Loeffellinchen

Silvio
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel