THEMA: Zwei Neulinge zu Besuch bei Batman
11 Apr 2014 21:21 #333334
  • Hobi
  • Hobis Avatar
  • Beiträge: 301
  • Dank erhalten: 804
  • Hobi am 11 Apr 2014 21:21
  • Hobis Avatar
Tag 7, 21.03.2014 - KTP, Kalahari Tented Camp
Im März kann man ab 06:30 rausfahren - unser Wecker läutete also um 05:45. Nach einem schnellen Kaffee packten wir unsere Sachen zusammen (etwas Essen für unterwegs) und fuhren los. Wir waren das zweite Auto. Es ist einfach ein Wahnsinns-Gefühl - und heute würde der Safarigott uns sicher ein paar Kätzchen zeigen.

Beim ersten Wasserloch (Sitsas) waren gestern früh ein paar Löwen und wir hofften auf unser Glück - als wir über die Kuppe fuhren, war es dann so weit. Wir sahen unsere ersten Löwen. Ein Männnchen und ein Weibchen. Etwas weiter weg mitten im Flussbett.



Wir blieben etwas stehen, die beiden verschwanden aber recht schnell und so mussten wir wohl oder übel weiterfahren.

Auf einem Baum bei Craigs Lockhart saß dann ein Geier.


Ein Stückchen weiter stand am Wegrand ein Auto - Richtung Dünen waren ziemlich dichte Büsche. Nach kurzer Zeit entdeckten wir den ersten Löwen beim Fressen. Dann sahen wir immer mehr. Es waren insgesamt 4 Löwen die die Reste eins Gnus verspeisten. Den Pascha haben wir sogar mit Kopf im Maul erwischt. Leider etwas weit weg und hinter viel Dickicht.



Nach einer guten Stunde fuhren wir etwas weiter uns sahen einige Meter weiter im Flußbett die Reste des Kadavers. Dieser wurde grade von einem Schakal bearbeitet.



Wir fuhren weiter bis bis zum Rastplatz kurz vor Rooibrak, machten eine längere Pause und aßen unseren Salat. Was will man mehr - zwei Mal Löwen am Morgen. Danke Safarigott!




Nach der Pause ging es weiter Richtung Twee Rivieren.


Unter einem Baum lagen ein paar Hyänen.


Wir sahen unsere erste Schildkröte - etwas auf das wir uns auch sehr gefreut haben!



Dann kamen wir in Twee Rivieren an und machten wieder eine Pause. Wir aßen die Reste vom Salat und sahen uns etwas um.


Nach der Pause machten wir uns wieder auf den Rückweg. Wir kamen bei einem Sekretär und einer großen Straußenfamilie vorbei.




Als wir wieder bei beim Löwenrudel mit Riss von heute morgen vorbeikamen, waren die Löwen nicht mehr versteckt in den Büschen sondern lagen direkt am Straßenrand. Nur der Pascha lag noch weiter weg und war nur ganz selten kurz zu sehen.







Um 19:00 war Gate-Time - und wir hatten noch einen weiten Weg vor uns. Wir beobachteten die Löwen noch ein wenig und mussten dann leider weiter. Der Tag war nun endgültig perfekt - Löwen ganz nah. Echt toll.

Doch es ging in diesem Takt weiter - auf einmal standen zwei Löffelhunde im Flussbett. Vor Ort dachten wir es seine Kapfüchse, haben uns mittlerweile aber überzeugen lassen, dass es Löffelhunde sind. Somit fehlen uns noch Kapfüchse und wir müssen unbedingt wieder in den KTP :woohoo:

Leider waren die beiden sehr scheu und als ein nachkommendes Auto näherkam waren die beiden schnell weg.



Wenige Meter weiter war eine Riesenschildkröte unterwegs.


Die Abendstimmung ist einfach traumhaft.


Naja nun waren wir fast im KTC angekommen. Es war echt ein super Tag. Ca. 3 km vor dem KTC sahen wir auf einmal 3 Autos am Straßenrand stehen. Was das wohl zu bedeuten hat. Natürlich schlenderte ein wunderschöner Löwenpascha gemütlich neben der Straße Richtung KTC. Wunderbar.




Es war 18:40 - der Löwe spazierte ca. 15 Minuten neben der Straße. Dementsprechend war auch der Verkehr auf der Straße ;-)


Um 5 Minuten vor 19:00 Uhr - also gerade noch rechtzeitig - kamen wir dann ins KTC zurück.
Wir grillten wieder (diesmal im Dunklen) und genossen das Abendessen in der Küche. Auf der Terasse nahmen wir noch ein paar Drinks zu uns und ließen den tollen Tag Revue passieren.
Letzte Änderung: 12 Apr 2014 08:10 von Hobi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, casimodo, engelstrompete, Lil, hcandersen, Nane42, Susi65, Logi, Esmeralda68, take-off und weitere 3
11 Apr 2014 22:56 #333344
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1051
  • Dank erhalten: 997
  • Susi65 am 11 Apr 2014 22:56
  • Susi65s Avatar
Hallo Hobi,

habe eben mal ein paar Tage nachgelesen. Gerade was den Part im KTP angeht werden Erinnnerungen wach (schmelz dahin... :) :) ). Eure Hyänenbande haben wir auch getroffen :) und was die Löwensichtungen angeht, habt ihr wirklich viel Glück gehabt :woohoo:, schöne Bilder.

....Eure Kapfüchse sind übrigens Löffelhunde ;) , die haben wir dieses Jahr leider nur sehr spät bei doch eher ungünstigem Licht getroffen :( .

Hobi schrieb:

@Dagmar, Susi: Naja da hattet Ihr ja dann viel Regen auf der Nossob Seite oder?

@Susi: Caprivi war super - jetzt schauen wir mal ob eh nichts bemängelt wird. Falls alles passt, kann ich die echt nur empfehlen. Eagles View ist ein Wahnsinn - echt super! Naja das war schon eines der Highlights im KTP - viel besser wirds nicht mehr :-)

Lg

Ja, vorallem nördlich von Nossob war es bei uns sehr nass. Ich will auch noch einen Reisebericht schreiben, da wirst Du dann Fotos sehen :) . Allerdings bin ich was das angeht nicht ganz so schnell wie Du....und ich muss auch noch einen anderen Reisebericht fertig schreiben :whistle:
Auf Eagles View freuen wir uns auch schon sehr...wie eigentlich auf die ganze Südnamibiatour :lol: .

Liebe Grüße

Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Apr 2014 08:09 #333358
  • Hobi
  • Hobis Avatar
  • Beiträge: 301
  • Dank erhalten: 804
  • Hobi am 11 Apr 2014 21:21
  • Hobis Avatar
Hi Susi,

ja, die Löwen waren wirklich Glück. Nach dem Tag haben wir geglaubt das ist normal im KTP ;)
Ganz so ist es nicht weitergegangen - aber wir hatten schon noch etwas mehr Glück :whistle:

Wegen der Kapfüchse ähhh Löffelhunde: Das ist ja wirklich peinlich :dry:
Wir hatten auch hier viel Glück - und haben insgesamt noch drei weitere Male Löffelhunde gesehen (einmal Mittags, zweimal spät Abends). Das Problem ist vor Ort haben wir uns hier auf Kapfüchse festgelegt. Weil die einfach sehr klein waren. Und gestern hab ich 15 Minuten versucht mir sicher zu werden - und war es nicht. Deshalb hab ich auch geschrieben ich hoffe das stimmt. Aber das zweite Foto sieht wirklich stark nach Löffelhund aus.

Bei Caprivi Car Hire hat übrigens alles gepasst - sprich die haben auch nach der Autowäsche nichts beanstandet. War also echt super.

Ja ich bin einfach geduldig und warte auf Deinen Reisebericht :cheer:

Lg
Robertz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Apr 2014 20:53 #333377
  • Hobi
  • Hobis Avatar
  • Beiträge: 301
  • Dank erhalten: 804
  • Hobi am 11 Apr 2014 21:21
  • Hobis Avatar
Tag 8, 22.03.2014 - KTP, Kieliekrankie
Diese Nacht war die letzte im KTC - die nächsten beiden Nächte werden wir in den Dünen bei Kieliekrankie verbringen. Wir hatten am Vorabend schon das meiste zusammengepackt - als der Wecker um 05:45 läutete, kochten wir uns erst mal etwas Kaffee. Dann packten wir unser gesamtes Hab und Gut ins Auto und fuhren pünktlich um 06:30 weg.

Gestern hatten wir ja 4 mal Löwen - wir waren schon gespannt, was der Safarigott heute mit uns vor hat.
Zuerst sahen wir einen Schakal der durchs Flußbett streunte.


Als wir beim Viertiende Boorgrat ankamen wurde es interessant. Dort war zwar nichts los, als wir aber etwas weiter fuhren kam uns ein Auto entgegen - die Fahrerin deutete uns "Daumen hoch". Eine Kurve weiter sahen wir drei Löwen gemütlich Richtung Wasserloch gehen.
Wir machten ein paar Fotos und drehten sofort um und fuhren zurück zum Wasserloch. Dort hatten wir natürlich dann Pole Position - hinter uns kamen dann immer mehr Autos und am Ende war es dann wirklich ziemlich voll.







Nach diesem tollen Löwen-Erlebnis - am besten waren die Sprünge zum Wasserloch hin - legten sich die Löwen etwas Abseits vom Wasserloch in den Schatten.



Wir blieben noch eine ganze Weile bei Ihnen und fuhren dann weiter Richtung Twee Rivieren.

Vor dem ersten Rastplatz sahen wir nochmal Giraffen.




Danach kamen wir zum Rastplatz und frühstückten erst mal ausgiebig. Während dem Frühstück bemerkten wir am Dünenrand eine Gruppe Hyanen.


Als wir weiter fuhren entdeckten wir in einem Webervogelnest eine Schleiereule.


Auch eine Schildkröte kreuzte wieder unseren Weg.


Kurz vor Twee Rivieren entdeckten wir in den Dünen ein Steinböckchen (hoffe diese Bestimmung ist korrekt).



In dieser Gegend halten sich nicht alle an die Verkehrsregeln.


In Twee Rivieren tankten wir und fuhren dann wieder die Strecke zurück nach Kieliekrankie. Dort kamen wir gegen 13:00 Uhr an und richteten uns ein.


Echt super dort - mitten in den Dünen. Und das Wasserloch ist viel näher als im KTC. Wir entschlossen uns dann diesmal schon am Nachmittag zu grillen.




Nach dem Essen saßen wir noch etwas auf der Terasse und fuhren dann nochmal raus. Es war diesmal recht ruhig.

Wir kamen aber nochmal bei unserer Schleiereule vorbei.


Auch eine größere Gnu-Herde beglückte uns.



Und am Straßenrand wartete eine Fuchsmanguste auf uns.




In der Ferne zogen viele Regenwolken auf - die Abendstimmung war dadurch aber traumhaft.




Um kurz vor 19:00 Uhr kamen wir zurück nach Kieliekrankie und wir machten es uns noch auf der Terasse gemütlich. Dort besuchte uns noch etwas später eine Gottesanbeterin.


Für alle Interessierten hier noch ein Video von Kieliekrankie.
Letzte Änderung: 12 Apr 2014 22:50 von Hobi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, engelstrompete, Lil, hcandersen, chamäleon2011, Nane42, Logi, Esmeralda68, take-off, Anti und weitere 3
12 Apr 2014 21:58 #333378
  • Hobi
  • Hobis Avatar
  • Beiträge: 301
  • Dank erhalten: 804
  • Hobi am 11 Apr 2014 21:21
  • Hobis Avatar
Tag 9, 23.03.2014 - KTP, Kieliekrankie

Nachdem uns der Wecker wie üblich um 05:45 geweckt hatte, fuhren wir heute das ersten mal von Kieliekrankie aus ins Nossob-Tal. Die ca. 30 Kilometer über die Dünen sind eigentlich eher langweilig (im Flusstal tut sich mehr) - aber wir wollten mal wieder eine neue Gegend sehen.

Am Nossob angekommen sahen wir gleich mal ein Red Hartebeest und einen Adler.



Beim Rastplatz bei Melkvlei vertraten wir uns die Beine und waren schon etwas enttäuscht - bisher war der Morgen ja Katzenfrei. Wir fuhren einen Kilometer weiter und plötzlich kam uns etwas komisch vor. Ein Oryx lief vom Straßenrand direkt auf unser Auto zu. Normalerweise drehen die ja dann ab - aber der wollte es wirklich wissen und schien völlig verwirrt. Auch die restlichen Oryx der Herde verhielten sich sehr auffällig und schienen sehr unruhig. Wir machten halt und sahen uns um - im Flußbett entdeckten wir zwei Schakale.


Und auf einmal sahen wir etwas weiter hinter einen Kopf. Erst der Blick durchs Fernglas bestätigte uns Geparde beim Fressen. Ohne das komische Verhalten der Oryxe hätten wir die Geparden sicher nicht entdeckt - dazu waren die einfach zu weit weg.




Wir standen lange bei den Geparden. Wir freuten uns wirklich riesig. Als die drei immer inaktiver wurden fuhren wir noch ein Stückchen weiter Richtung Nossob. Es waren wirklich sehr viele Tiere unterwegs. Hier ein paar Impressionen.






Beim nächsten Rastplatz (bei Dikbaardskolk) machten wir Pause und genehmigten uns etwas zu Essen. Dann drehten wir wieder um - wir hofften unsere Geparden von heute früh vielleicht noch etwas näher erleben zu dürfen.

Und tatsächlich - die drei lagen nun mit Ihrem Riss etwas näher bei der Straße unter einem Baum.






Nach wiederum längerer Zeit fuhren wir wieder ein Stück weiter Richtung. Am tollen Wasserloch von Kij Kij entstand folgendes Foto.


Kurz vor Rooiputs war es dann so weit - auf das haben wir auch sooo gehofft. Erdmännchenzeit. Es war extrem heiß - wir hielten trotzdem eine Stunde aus und beobachteten die süßen Kerle.








Naja es ging dann natürlich doch mal weiter. Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit änderten wir unsere ursprünglichen Pläne. Wir fuhren weiter bis Twee Rivieren und dann nach Kieliekrankie. Wir waren somit wieder den ganzen Tag unterwegs. Gegrillt wurde somit wieder erst ab kurz vor Sonnenuntergang.

Hier noch einige Impressionen von der weiteren Fahrt.








Und hier noch ein paar Bilder aus der Umgebung von Kieliekrankie.


Letzte Änderung: 12 Apr 2014 22:48 von Hobi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ina, Tanja, Lil, hcandersen, speed66, Nane42, Susi65, Logi, aluschip, Esmeralda68 und weitere 4
13 Apr 2014 07:37 #333382
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 968
  • Lil am 13 Apr 2014 07:37
  • Lils Avatar
Hallo Hobi,

was für tolle Sichtungen :woohoo: .

Traumhafte Bilder habt ihr gemacht und diese beiden hier sind meine Favoriten :
Löwen fotografieren kann schliesslich jeder :P .

Bin sehr gespannt wie´s weitergeht ...

Liebe Grüsse :)
Lil

P.S. danke auch dafür dass du kleine Filmchen über die Unterkünfte ins Forum stellst :lol: .
Letzte Änderung: 13 Apr 2014 07:37 von Lil.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hobi