THEMA: Raubtiere satt - Erdhörnchen Mangelware
15 Jan 2014 13:07 #321070
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3099
  • Dank erhalten: 9992
  • Daxiang am 15 Jan 2014 13:07
  • Daxiangs Avatar
Namibia 2013 "Raubtiere satt - Erdhörnchen Mangelware"

Um den Reisebericht ohne Kommentare zu lesen - bitte rechts oben die Sonne anklicken!

Hallo zusammen,

Ich (weiblich, Baujahr 1959) bin seit1997 mit dem Namibia-Virus infiziert. Die letzten Jahre war ich regelmäßig mit meiner Lebensgefährtin in Namibia, mit Abstechern nach Botswana & Simbabwe unterwegs. Wir planen unsere Namibia-Reisen von Deutschland aus und überlassen die Buchungen dann einem befreundeten Safariunternehmen in Windhoek. Damit wir uns voll aufs Fotografieren konzentrieren können, sind wir auf unseren Reisen mit Fahrer(in) unterwegs. Nachdem wir die ersten Jahre „klassische Rundreisen“ gemacht haben, gönnen wir uns nun z.T. mehrtägige Aufenthalte an unseren Lieblingsplätzen. So haben wir genug Zeit und Muse uns die Tier-und Pflanzenwelt in aller Ruhe anzuschauen. Da wir viele der Unterkünfte schon mehrmals besucht haben, ist es für uns meist so etwas wie ein nach Hause kommen! Ganz großen Anteil dabei hat unsere Fahrerin Irmela, die uns nun schon 6mal auf unseren Touren begleitet hat. Sie und ihr Mann Bruno sind „unsere Familie“ in Namibia und der Aufenthalt auf ihrer Farm Teufelsbach (zwischen Windhoek und Okahandja) gehört immer zu den Highlights der Reisen!

Ich möchte Euch gerne an unserer letzten Tour (September / Oktober 2013) in Form eines Reiseberichts mit vielen Bildern teilhaben lassen.

Hier schon mal ein kurzer Überblick über unsere Tour:

Flug mit Air Namibia von Frankfurt nach Windhoek
Farm Teufelsbach (1 Übernachtung)
Ausgedehnte Pirschfahrten in Etosha (je 3 Übernachtungen in Okaukuejo & Mushara Lodge
River Dance Lodge (1 Übernachtung)
Susuwe Island Lodge (3 Übernachtungen)
Nunda River Lodge (1 Übernachtung)
Gästefarm Dornhügel (1 Übernachtung)
Okonjima Villa (3 Übernachtungen)
Farm Teufelsbach (2 Übernachtungen)
Gästefarm Wüstenquell (1 Übernachtung)
Farm Teufelsbach (1 Übernachtung)
Flug mit Air Namibia von Windhoek nach Frankfurt

Viel Spaß beim Lesen

Konni
Anhang:
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html





Letzte Änderung: 29 Mai 2014 07:39 von Daxiang. Begründung: Sonne anklicken für Bericht ohne Kommentar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fritzi, Lil, Purzel, picco, Logi, DoNo, Gypsy, Anti, Southafrican, Mickey-BGL und weitere 1
15 Jan 2014 14:29 #321081
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1630
  • Dank erhalten: 654
  • NOGRILA am 15 Jan 2014 14:29
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Konni, bin gespannt was du über die U berichtest, besonders interessiert uns Dornenhügel, River Dance und die Villa auf Okinjima, aber auch auf Teufelsbach sind wir gespannt!

Nur die eine Nacht Wüstenquell passt m.E. nicht so in die Runde..wir sind gespannt!

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2014 15:21 #321088
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3099
  • Dank erhalten: 9992
  • Daxiang am 15 Jan 2014 13:07
  • Daxiangs Avatar
Hallo NOGRILA,

stimmt, dass mit Wüstenquell passt eigentlich nicht so -- aber ich war 1997 schon mal auf Wüstenquell. Bruno und Irmela hatten uns gefragt ob wir mit ihnen noch einen kleinen Abstecher nach Swakop machen wollten und da kam mir die Idee, doch mal kurz auf Wüstenquell vorbei zu schauen.

Aber davon mehr im Reisebericht!

Gruß
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2014 15:35 #321092
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5789
  • Dank erhalten: 2550
  • Hanne am 15 Jan 2014 15:35
  • Hannes Avatar
hallo Konni,

das ist aber nett, dass Du einen Reisebericht schreibst, bin schon ganz gespannt
was Du so alles erlebt hast und uns erzählst.
Lass uns nicht so lange warten, bin schon ganz gespannt.
Liebe Grüsse
Hanne

Nogrilla - Dornhügel ist eine sehr schöne Gästefarm, es lohnt sich wirklich
dort zu übernachten. Gehört dem gleichen Besitzer wie Etusis.
Liebe Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jan 2014 08:50 #321181
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3099
  • Dank erhalten: 9992
  • Daxiang am 15 Jan 2014 13:07
  • Daxiangs Avatar
21.09.13 Namibia wir kommen!
Mit 20 Minuten Verspätung startete der Airbus A340-300 um 20:30 Uhr zum Air Namibia Flug SW286 von Frankfurt nach Windhoek. Wir stimmten uns mit Gin Tonic auf Afrika ein und bekamen so die nötige „Bettschwere“.

22.09.13 Teufelsbach

Gegen 6:00 Uhr landeten wir am Internationalen Flughafen Hosea Kutako in Windhoek, wo uns schon Irmela erwartete. Wir kamen schnell durch die Passkontrolle und auch unser Gepäck lies nicht lange auf sich warten. Nachdem wir noch etwas Geld gewechselt, sowie Internetstick und Handykarte gekauft hatten, ging es zum Ausgang. Als wir auf der der gut 45minütigen Fahrt nach Teufelsbach die ersten Paviane und Warzenschweine sahen, wurde uns erst richtig bewusst – wir sind endlich wieder in Namibia!



Auf Teufelsbach herrschte viel Betrieb, Mitglieder vom Vogelclub waren gekommen um junge Geier zu beringen. Als die „Birder“ im Gelände verschwunden waren, gab es auf der Terrasse erst einmal ein leckeres Frühstück und einen Willkommenssekt. Nachdem auch die neusten Nachrichten ausgetauscht waren, relaxten wir ein wenig und räumten unser Handgepäck und die Koffer für unsere Tour um. Am Nachmittag starteten wir zu einer obligatorischen Sundownerfahrt. Wie von Bruno nicht anders zu erwarten, stand für Silke natürlich ein vollgetanktes Quad bereit. Während Silke damit vorne weg fuhr, fuhren wir im Auto hinterher. Unterwegs sahen wir Kudus, Steinböckchen, Grauducker, Graulärmvögel, Riesentrappe, Rotschnabelfrankoline, Perlhühner, eine Giraffe mit Jungem, Grau- und Gelbschnabeltoko, Rotbauchwürger, Trauerdrongos und natürlich Nguni-Rinder, die hier auf der Farm gezüchtet werden. Nach der schlechten Regensaison sah alles recht vertrocknet aus, selbst die Dämme waren trocken. Nach unserem ersten Sundowner der Reise ging es zum Farmhaus zurück.



Nach dem Abendessen saßen wir noch lange zusammen und unterhielten über Gott und die Welt.

Wir haben zu Weihnachten ein paar Bilder bekommen, wie es nun in Teufelsbach nach dem langersehnten Regen aussieht:







Gruß
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html





Letzte Änderung: 17 Jan 2014 07:44 von Daxiang.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Hanne, Fritzi, etosha-micha, Lil, Purzel, picco, Logi, NOGRILA, DoNo und weitere 4
16 Jan 2014 09:48 #321192
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1630
  • Dank erhalten: 654
  • NOGRILA am 15 Jan 2014 14:29
  • NOGRILAs Avatar
hallo Konni, habe von der Farm Teufelsbach gar keine Website gefunden oder andere Infos!

...und bitte weiterschreiben :lol: !

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.