THEMA: Es war wunderschön
11 Dez 2013 21:11 #316490
  • Gypsy
  • Gypsys Avatar
  • Beiträge: 122
  • Dank erhalten: 394
  • Gypsy am 11 Dez 2013 21:11
  • Gypsys Avatar
Hallo liebe Fomis

Nach langem Überlegen und viel Zuspruch seitens einem anderen Forumsmitglied will ich euch nun auch mit unserem Reisebericht beglücken oder aber belästigen. :whistle:
Das entscheidet ihr.

Etwas Angst habe ich schon, es gibt im Moment so viele tolle Reiseberichte das ich mir die Frage stelle „Braucht die Welt, sprich das Forum, wirklich noch einen (meinen) Reisebericht ?
Allerdings versuche ich ja auch jeden Bericht zu lesen und das nährt wieder meine Hoffnung.
Aber es ist ja niemand gezwungen zu lesen.
Ich habe sowas noch nie gemacht, bin also ein kompletter Neuling und hoffe auf euer Verständnis! :blush:

Aber es gibt in meinen Augen keine bessere Möglichkeit die ganze Reise noch einmal zu erleben, also purer Egoismus.
Ich hoffe trotzdem das ich einige Mitfahrer haben werde.



Hier ist viel Platz
Letzte Änderung: 11 Dez 2013 21:16 von Gypsy. Begründung: foto nicht übertragen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Armin, Hanne, Sabine26, Topobär, piscator, Lil, namibiafieber, Champagner, uli R. und weitere 6
11 Dez 2013 21:18 #316492
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6660
  • Dank erhalten: 13842
  • Champagner am 11 Dez 2013 21:18
  • Champagners Avatar
Gypsy schrieb:
Etwas Angst habe ich schon, es gibt im Moment so viele tolle Reiseberichte das ich mir die Frage stelle „Braucht die Welt, sprich das Forum, wirklich noch einen (meinen) Reisebericht ?

JA!! Es braucht..... B) ! Ich bin auf jeden Fall dabei und lasse mich ein bisschen belästigen :P ! Wo gings denn lang? Bin schon gespannt!

LG Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2013 21:19 #316493
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1633
  • Nane42 am 11 Dez 2013 21:19
  • Nane42s Avatar
Hallo Gypsi,
„Braucht die Welt, sprich das Forum, wirklich noch einen (meinen) Reisebericht ?

Klare Antwort: JAAAAA !!!!

Dann leg mal los... ;) :cheer:

LG, Nane :)

Oops, zu spät, Bele war schneller .... :laugh:
Letzte Änderung: 11 Dez 2013 21:20 von Nane42.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2013 21:21 #316494
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1012
  • Dank erhalten: 1338
  • Sabine26 am 11 Dez 2013 21:21
  • Sabine26s Avatar
Hallo Gypsi,

bin auch neugierig auf deinen Bericht und schließe mich Bele an. Wie sah eure Route aus?

Viele Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2013 21:28 #316496
  • Gypsy
  • Gypsys Avatar
  • Beiträge: 122
  • Dank erhalten: 394
  • Gypsy am 11 Dez 2013 21:11
  • Gypsys Avatar
06/04

Es hat geklappt. Wir sitzen tatsächlich im Flugzeug nach Windhoek.
Wir, das sind erst mal ein Holländer mit seiner Luxemburgerin die zuerst 10 Tage alleine unterwegs sind. Später kommen dann noch zwei halb und halb hinzu, unsere Söhne. Da wir Warmduscher sind gibt es keine Campingabenteuer, nur Lodges und Hotels.
Ausser als Kind (das ist lange her) einmal Campingurlaub in Italien habe ich das noch nie gemacht und traue mich nicht wirklich. Ausserdem behauptet mein Göttergatte das er mit seiner Grösse von 1m94 in diesen „Minidingern“
(damit meint er ein Dachzelt) ;) gar nicht bequem liegen könnte. Aber wer weiss, was nicht ist kann ja noch werden. Vieleicht beim nächsten Urlaub.

Nach dem vielen hin und her von Air Namibia, die Flüge streichen oder einfach umändern, habe ich fast nicht mehr an unsere Reise geglaubt.
Aber so eine Finanzspritze von der Regierung um die fälligen Spritrechnungen zu begleichen wirkt Wunder und die Insolvenz ist damit erstmal vom Tisch. Genauso wie der Zwischenstop in Luanda! :P

Sicher gibt es bessere Airlines, mit moderneren Flugzeugen, mehr Sitzabstand und eigenem Bordprogramm in jedem Sitz, aber so ein Direktflug ab Frankfurt hat schon was für sich.

Die Anreise ab Luxemburg verlief ganz entspannt und da unser Parking schon im Vorraus über fraport.de gebucht war ging alles problemlos.
Wir ergattern einen Platz am Notausgang und können nicht klagen. Das Essen, na ja, man fliegt ja nicht um gut zu essen sondern um irgendwohin zu kommen. Wir wollen nicht irgendwohin, wir wollen nach Namibia und dahin sind wir jetzt unterwegs.

Keine Angst, es kommen schon noch Fotos.
Letzte Änderung: 13 Jan 2014 11:56 von Gypsy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Topobär, Lil, namibiafieber, Nane42, Logi, Hobi, Southafrican
11 Dez 2013 21:35 #316498
  • Gypsy
  • Gypsys Avatar
  • Beiträge: 122
  • Dank erhalten: 394
  • Gypsy am 11 Dez 2013 21:11
  • Gypsys Avatar
07/04 Sonntag

Nach einer viel zu kurzen Nachtruhe im Flugzeug landen wir sehr früh in Windhoek, sogar früher als erwartet da in Namibia heute Nacht die Uhren auf Winterzeit umgestellt wurden.
Der Flughafen hat so gar nichts von einem Internationalen Flughafen an sich, man geht noch zu Fuss, zitternd aber erwartungsvoll der aufgehenden Sonne entgegen, zum Flughafengebäude. Entgegen unseren Erwartungen ist das Sicherheitspersonal am Einreiseschalter trotz der frühen Morgenstunde sehr freundlich.
Wer schreibt da im Forum die wären alle schlecht gelaunt? Sie sind nett und heissen uns herzlich willkommen.

Etwas warten müssen wir auf den Fahrer von African Tracks unserem Autovermieter. Der hat sicher vergessen seine Uhr umzustellen, aber was solls wir haben Ferien und wir sind in Afrika. Hier ticken die Uhren sowieso anders als bei uns. Wie heisst es so schön, wir haben die Uhren und sie die Zeit. Wer ist da besser dran?


Wir nutzen die Zeit um uns erstmal einen Adapter zu kaufen, man hat ja Hummeldumm gelesen ! :)
Geld haben wir schon zu Hause umgewechselt, brauchen wir also nicht sofort. Und dann kommt auch schon unser Fahrer und bringt uns nach Windhoek zur Mietstation. Die ist viel kleiner als erwartet, nur 3 Wagen stehen im Hof. Der Papierkram wird sehr professionell und schnell von Valerie erledigt und dann wird uns der Wagen vorgeführt. Ganz neu ist er nicht mehr und ne menge Kilometer hat er auch schon auf dem Buckel.
Eigentlich ist mir das ganz lieb denn auf einen neuen Wagen muss man ja viel besser aufpassen, bei unserem Hilly machen ein paar Schrammen mehr oder weniger nicht viel aus. :whistle:

Der zweite Ersatzreifen liegt allerdings im Kofferraum, neben dem Kühlschrank und da muss ja eigentlich unser Gepäck rein. Erstmal unsere Koffer und später auch noch die Koffer von unseren Junioren. Also bitten wir den Mitarbeiter den Reifen unter dem Wagen festzumachen und lernen so auch sofort wie das funktioniert.
Man weiss ja nie und anscheinend hat man auf einer Namibiareise mindestens einen Platten.


Nachdem alles geklärt ist machen wir uns auf zur nächsten Tankstelle.
Beim Abbiegen winken wir zum Abschied nochmal mit den Scheibenwischern. :whistle: :whistle:
Das machen hier viele und ich finde es eine sehr nette Geste.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Hanne, Topobär, Lil, namibiafieber, Nane42, Logi, holly, Southafrican