THEMA: Rivers & Sand (Reisebericht Namibia/Botswana 2013)
24 Okt 2013 19:45 #309587
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2384
  • Dank erhalten: 2666
  • La Leona am 24 Okt 2013 19:45
  • La Leonas Avatar
Ach wie schön, jetzt darf ich grad nochmal Teile unserer Augustreise machen. Ich freue mich sehr. Tinkas hat mir ebenfalls super gefallen und ich war erstaunt wie du über die Köcherbäume dort.

Wir haben in den zehn Jahren die wir on and off bei bushlore Wagen mieten noch nie einen Grillrost vom Hinterrad verloren. Da musste bei euch etwas schief gelaufen sein, vielleicht eine gebrochene Schweissnarbe? Denn wir sind damit problemfrei schon tausende von km gefahren...Schade dass ihr den Rost nicht richtig geniessen konntet, es ist nämlich super das dreckige Ding nicht im Kofferraum mitschleppen zu müssen, man stülpt es nur aufs Rad udn am Abend macht man den Rost über dem feuer heiss und schabt das Fett vom Vortag und den Sand vom Fahrtag mit der Braaibürste ab. :laugh:

sonnige Grüsse
leona
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
25 Okt 2013 12:14 #309690
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5377
  • Dank erhalten: 8344
  • Topobär am 25 Okt 2013 12:14
  • Topobärs Avatar
Hier ist ja richtig was los. :woohoo: Das freut mich riesig. :silly:

@Biggi
Sophia Dale liegt wie gesagt 10km in Richtung Uis und somit außerhalb der Nebelzone. Obwohl der Kälteeinbruch noch immer anhielt waren die Temperaturen dort angenehm. Bilder kann ich Dir leider nicht bieten, da wir erst in fortgeschrittener Dämmerung ankamen und am nächsten Morgen ein wenig in Hektik waren.

@Irene
Schön dass Du auch dabei bist. Vielleicht kann der Reisebericht den Norden Namibias für Dich in ein bischen besseres Licht rücken, nachdem Du bei Eurer Reise ja nicht so begeistert warst.

@Leona
Im Mai werden wir erneut mit einem Wagen von Bushlore unterwegs sein. Dann bekommt der Grill eine zweite Chance.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, TiaRosario
26 Okt 2013 14:54 #309808
  • Flip
  • Flips Avatar
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 342
  • Flip am 26 Okt 2013 14:54
  • Flips Avatar
Hallo Topobär,
da warte ich nun schon fast ein Jahr sehnsüchtig auf deinen Reisebericht und dann verpasse ich doch glatt den Anfang. :woohoo: Aber Dank Leonas Querverweis bin ich jetzt grad noch rechtzeitig aufgesprungen bevor Ihr in die Wildnis aufbrecht. Die Route kenne ich ja schon und bin deshalb schon sehr gespannt, was Ihr so erlebt habt. Eure "Schlammschlacht" werdet Ihr wohl kaum toppen können – oder vielleicht doch?

Neugierige Grüße
Flip
Kinder, Katzen, KTP... Namibia Juni/Juli 2012
www.namibia-forum.ch...a-junijuli-2012.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
28 Okt 2013 08:43 #310022
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5377
  • Dank erhalten: 8344
  • Topobär am 25 Okt 2013 12:14
  • Topobärs Avatar
Hallo Flip,

schön, dass Du auch dabei bist. Einige Strecken wirst Du von Eurer letzten Reise kennen, es werden aber auch Anregungen für zukünftige Reisen dabei sein. Mehr wird noch nicht verraten. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2013 11:04 #310051
  • granato75
  • granato75s Avatar
  • Beiträge: 248
  • Dank erhalten: 700
  • granato75 am 28 Okt 2013 11:04
  • granato75s Avatar
Hallo!

Wenn ich darf, dann springe ich auch noch auf.
Auch wir hatten ja ein unerfreuliches Erlebnis heuer im August in WHK...

Ihr hattet ja ein bisschen mehr Glück als wir...

Darf ich fragen, welchen Wagentyp ihr bei Bushlore hattet?
Schaut mir ja eher nicht nach Toyota aus, oder?

LG,
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2013 13:58 #310096
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5377
  • Dank erhalten: 8344
  • Topobär am 25 Okt 2013 12:14
  • Topobärs Avatar
Hallo Peter,

schön das Du mitliest. Ich freue mich über jeden Leser.

Ich hatte das Gefühl, dass bei uns eine Gruppe Azubis am Werk waren, während Ihr an einen Profi geraten seid.

Wir waren mit einem Toyota unterwegs. Etwas anderes käme für mich bei so einer anspruchsvollen Strecke auch nicht in Frage. Es handelt sich jedoch um einen Landcruiser, den man nicht so häufig sieht, wie den weit verbreiteten HiLux.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.