THEMA: Ein bisschen Puros, ein bisschen Epupa und ...!
10 Sep 2013 19:10 #303790
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2213
  • Dank erhalten: 4078
  • Guggu am 10 Sep 2013 19:10
  • Guggus Avatar
Hallo Biggi,

klaro bin ich dabei :) :) :)

Über die Bilderzahl mach dich mal keine Sorgen, kann nicht zu viel sein.
Ich sortiere gerade unsere Fotos und ich leide wirklich, wenn ich entscheiden soll was gelöscht wird und was nicht. Von mir wird es dann auch eine Bilderflut geben. :woohoo:

Die Kinder sind doch echt zum dahinschmelzen.

Wir haben ja ein paar gemeinsame Unterkünfte gehabt - ich bin gespannt auf deiner Sicht der Dinge.

Und ich freue mich natürlich auf die Fortsetzung.

Liebe Grüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2013 19:16 #303793
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2941
  • Dank erhalten: 5845
  • bayern schorsch am 10 Sep 2013 19:16
  • bayern schorschs Avatar
Hi Biggi,

Du schreibst:
Das sogenannte "Diorama" ist ein Tablett, welches unsere Freunde mit ein paar Golddollars versehen, uns zur Silberhochzeit geschenkt haben.

Silberhochzeit??? Und dabei siehst Du auf dem Avatar aus, als hättest Du erst letztes Jahr geheiratet. :)

Das wird mit Sicherheit ein schöner Bericht. Ich bin dabei.

Viele Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Sep 2013 12:29 #303896
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1104
  • Fleur-de-Cap am 11 Sep 2013 12:29
  • Fleur-de-Caps Avatar
Hallo Biggi,

ich bin jetzt auch mit dabei. Den kleinen Fratz hätte ich auch mitnehmen wollten, so goldig :kiss:
Ich freu mich schon auf Eure Runde...31 Tage, hätte ich auch gerne mal :blush:

LG
Fleur
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Sep 2013 16:03 #303931
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1320
  • Dank erhalten: 4131
  • tiggi am 11 Sep 2013 16:03
  • tiggis Avatar
Auf zum ersten Hightlight
Am frühen Nachmittag erreichten wir die Lodge, gute 8200 KM von unserem Heimatdorf entfernt! Ich hatte eine Self-Catering Unterkunft gebucht. Nach der herzlichen Begrüßung, wurden wir gefragt, ob wir nicht eines der Doppelzimmer am Wasserloch beziehen wollten. Es wären nur wenige Gäste hier und wir wären im Campbereich alleine. Das Angebot nahmen wir gerne an, zumal wir nichts dazu zahlen mussten. Das eigene Kochen war nun allerdings schwierig und so meldeten wir uns zum Abenddinner an. Eine sehr gute Idee, wie sich herausstellte, denn das Essen war lecker und die sehr persönliche Menükarte äußerst liebevoll gestaltet. (Tomatensuppe/ griech. Salat, Kudusteak mit Pilzsoße, Pommes und Gemüse und zum Nachtisch: Erdbeeren mit Vanilleeis. Nein, die Pilzsoße enthielt nicht den Einmalessbaren! :sick: )


Es fiel uns überhaupt nicht schwer, für dieses Bett unsere Schlafsäcke noch eine weitere Nacht verpackt zu lassen!





Den Nachmittag besuchten bereits einige, weniger spannende Tiere das Wasserloch. So kamen Strauße, Giraffen, Gnus und diverse Vögel direkt vor unserem Bungalow vorbei.
Bei einem Spaziergang über einen Teil des Geländes sahen wir Eland und Zebras.









Das erste Highlight der besonderen Art sollte noch folgen, aber dazu später, denn ich kann die Fotos nur in kleinen Mengen hochladen und so serviere ich euch den Urlaub häppchenweise. Das ist auch viel verdaulicher! :evil:
Letzte Änderung: 14 Nov 2013 16:52 von tiggi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Hanne, Topobär, Lil, Purzel, KarstenB, Logi, Clax
11 Sep 2013 16:17 #303933
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1320
  • Dank erhalten: 4131
  • tiggi am 11 Sep 2013 16:03
  • tiggis Avatar
Hier also das nächste Häppchen...
In einem großen Waldgehege werden Geparden gehalten, auch einen Leopard gab es. Zufällig konnten wir die Fütterung der Geparden miterleben. Einer der Angestellten fragte, ob wir ihn nicht begleiten wollten.
Natürlich taten wir das nur zu gern, auch wenn es ein bisschen was von Zoocharakter hatte. Drei männliche und ein weiblicher Gepard leben zusammen. Es war für uns wieder einmal faszinierend, diese wilden Tiere so nah zu erleben. Wir waren live dabei und die eher harmlosen Geparden zum Glück nur auf ihre Mahlzeit konzentriert. Das Fleisch war bestimmt deutlich schmackhafter, als unsere chemieverseuchten Körper. :silly: :silly: :silly:








Ist er nicht so süß? Er kann doch gar nicht böse werden?







Die Geparden machten einen sehr friedlichen Eindruck auf uns.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Topobär, Lil, Purzel, KarstenB, Logi, Clax, NOGRILA, DoNo
11 Sep 2013 16:29 #303936
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1320
  • Dank erhalten: 4131
  • tiggi am 11 Sep 2013 16:03
  • tiggis Avatar
Hallo alle zusammen,
ich bin ganz begeistert, dass ihr mich alle begleitet. Da bin ich doch gleich viel motivierter. ;)

@ bayern schorsch: Wenn das ein Kompliment sein soll, dann vielen Dank! Aber du siehst, auch nach 23 Jahren (das Foto entstand vor zwei Jahren im Oman) kann man noch lächeln. Ich hoffe, du kommst nicht auf die Idee das Gesicht zu vergrößern? :woohoo: Zu unserer Silberhochzeit in diesem Jahr waren wir auch wieder im Oman. Das Land ist so toll --- aber ich schweife ab -- wié Afrika natürlich!!!! Lächelst du auch noch?
@Jombl, uns gefiel die Omaruru Lodge sehr gut. Es war eine tolle Einstimmung auf die Wildnis.

@Guggu und Fleur de Cap. Super, dass auch ihr die Zeit findet, dabei zu sein.

Liebe Grüße
Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.