THEMA: 18 Nights in the Bush - Ha-Ha-Ha
11 Mär 2013 18:27 #280299
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1842
  • Dank erhalten: 2716
  • franzicke am 11 Mär 2013 18:27
  • franzickes Avatar
Also Karsten,
so wie ich deine Véro kenne, drückt die doch gerne mal ein Auge zu, wenn's um so schöne und so schön viele Katzenbilder geht ;)
Die Aloegrove-Lodge ist mir bisher auch noch gar nicht begegnet - herrlich die Dik-Diks! Ist das mittlerweile eine Jagdfarm? Aus den Internet-Texten werd ich nicht ganz schlau ...
Auf jeden Fall viele Grüße aus einem völlig verregneten Stutti
Franzicke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB
13 Mär 2013 16:19 #280713
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2001
  • Dank erhalten: 2445
  • KarstenB am 13 Mär 2013 16:19
  • KarstenBs Avatar
Hallo Biggi,
erstaunlich, welchen Einfluss Vero auf dich hat. Du scheinst ja, ..... ach lassen wir das. Mein Mann würde das gleiche schreiben.
Wir Armen sind doch Wachs in Euren Händen :woohoo: ! Aber Im Ernst, bei uns ist das klar geregelt, Véro darf die unwichtigen Sachen entscheiden: Wie viele Fotos in den RB kommen, wohin wir im Urlaub fahren, wo wir leben, wie viele Kinder wir haben ..., während ich die wichtigen Dinge entscheide: ob es einen Gott gibt und wie das Leben nach dem Tod aussieht ... B)
Ich bin gespannt, ob es in den letzten Tagen noch ein paar Neuigkeiten gibt?
Ich werde mich bemühen, heute die nächsten 2 Tage einzustellen. Ob's klappt :whistle: ?
Oman? Hört sich spannend an! RB ist durchaus erwünscht :woohoo: !

Hallo Franzicke,
so wie ich deine Véro kenne, drückt die doch gerne mal ein Auge zu, wenn's um so schöne und so schön viele Katzenbilder geht ;)
Ich kenn' sie besser :P !
Die Aloegrove-Lodge ist mir bisher auch noch gar nicht begegnet (...)! Ist das mittlerweile eine Jagdfarm?
Als wir da waren, war von Jagdfarm nicht die Rede - und wir hatten viele Gespräche mit Johan und Ivy. Aber inzwischen habe ich mitbekommen, dass Du ;) dort auch jagen kannst. Wenn Du zusätzlich noch "hunting" in die Suche eingibst, erscheint eine 2. Website :whistle: :pinch: !

LG aus Hamburg,

Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 13 Mär 2013 16:21 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mär 2013 18:30 #280752
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2001
  • Dank erhalten: 2445
  • KarstenB am 13 Mär 2013 16:19
  • KarstenBs Avatar
24. 8. Waterberg Plateau Restcamp (auch Bernabé de la Bat)

Heute haben wir es nicht weit, denn es geht zum Waterberg, den wir von der Aloegrove- Lodge aus sehen konnten. Der staatliche CP wird hier im Forum ja häufig kritisiert, und als wir ankamen, schien die Kritik mehr als gerechtfertigt (obwohl wir damals das Forum noch nicht kannten :blink: ): Die Camper standen dicht an dicht auf den Rasenflächen. Aber als wir ein wenig auf dem CP herumfuhren – oh Wunder – weiter oben, wo kein Rasen, sondern nur noch Sand zu finden war, gab es etliche leere CS. Wir nehmen eine schön große direkt am Rand:



Die Abbruchkante des Plateaus leuchtet in der Abendsonne:



25.8. Noch Waterberg Plateau

Einen weiteren Vorteil unserer CS bemerken wir am nächsten Morgen: da es hier ruhig ist, lässt sich das ortsansässige Dik-Dik häufig blicken:








Leider geht es Véro heute nicht so gut, sie hat die Nacht schlecht geschlafen, da sie starke Halsschmerzen hat. (Die Halsschmerzen haben sie praktisch die ganze Zeit begleitet, aber an dem Tag waren sie besonders heftig.) Sie verzieht sich nach dem Frühstück wieder ins Zelt, während ich mich auf die Wanderung aufs Plateau mache. Hat man den CP und die Bungalows erst mal hinter sich gelassen, steigt es schnell an und es eröffnen sich schöne Ausblicke:





Aus dem Augenwinkel erblicke ich ein Tier, wahrscheinlich eine Manguste (hoffentlich keine Schlange), aber sie ist schneller wieder verschwunden, als ich gucken kann :evil: . Dafür hält der Klippschliefer still:

















Irgendwann komme ich zum Rand des Plateaus:



Durch diesen Einschnitt kommt man dann auf das Plateau:



Dort stoppt ein Schild (sinngemäß: ohne Permit und/oder Guide ist das Weitergehen strengstens verboten) meinen Entdeckerdrang B) . Ausnahmsweise :whistle: halte ich mich mal an diesen Hinweis und mache mich auf den Weg zurück:





Lilac-Breasted Roller. Wie gesagt, immer wieder gerne:



Nachmittags geht es Véro glücklicherweise besser, so dass wir uns für den Game-drive anmelden können. Auf das Plateau darf man ja nur organisiert mit NP-Guides. Ohne zu übertreiben: den Job hätte ich auch ausführen können: Die Gruppe aufs Plateau fahren, dort von einem Wasserloch zum nächsten düsen, die Touristen in den Unterstand führen und wieder zurück, das war’s :unsure: !
Das soll jetzt aber nicht heißen, dass es sich nicht gelohnt hätte: Sahen wir beim ersten Wasserloch nur Giraffen und Oryx (und am zweiten Garnyx
:silly: ):













So gab es am letzten das volle Programm: eine Giraffe an der Salzlecke:





Eine Breitmaulnashornmutter (schönes Wort) mit Breitmaulnashornjungem (auch schön, aber ich kann verstehen, dass die Engländer kurz „White Rhino“ sagen) :







(Kleiner Exkurs: Die bekannte Theorie, dass das „White“ ein Übersetzungsfehler von dem Afrikaans-Wort „wijd“ für breit ist, wird von einigen angezweifelt, da es keinen Beleg in der Schriftsprache des Afrikaans gibt, dass das Nashorn je „wijd“ genannt wurde. Schlauberger-Modus aus !)











Und eine Herde Büffel, die sich gegenseitig (und den anderen) das Wasserloch streitig machten:



Die Büffel haben gewonnen! Solange das Wasserloch besetzt war, hat die Giraffe einen kleinen Snack zu sich genommen:





Als die Büffel dann abzogen und die Giraffe dachte, das sie jetzt an der Reihe sei, kam leider die nächste Herde Büffel angetrabt :









Der Guide hatte Mühe, die Gruppe von dem spannenden Geschehen loszueisen. So kamen wir in den Genuss einer Dämmerungs- bzw. Nachtfahrt.

Das waren jetzt vielleicht doch zu viele Fotos!?
:whistle:
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 31 Jul 2013 21:12 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Bamburi, ANNICK, Topobär, fotomatte, Purzel, Guggu, Nane42, TiaRosario, Clax
13 Mär 2013 20:22 #280794
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 13 Mär 2013 20:22
  • AfricaDirects Avatar
KarstenB schrieb:


Das waren jetzt vielleicht doch zu viele Fotos!?
:whistle:

Können es je zu viele Fotos sein???? :whistle:

Für viele, die hier lesen, wahrscheinlich nicht, oder?

Danke für Deinen Bericht und die Bilder.

Schöne Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mär 2013 20:59 #280806
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1635
  • Nane42 am 13 Mär 2013 20:59
  • Nane42s Avatar
Super geniale Fotos ! Die Giraffe an der Salzschlecke ist so süüüssss!! Und das Nashornbaby erst...
Und klasse auch der Blick den die andere Giraffe der nahenden Büffelherde zuwirft :laugh:
Und Garnyx hab ich im Etosha auch super oft gesehen.... :laugh: So genial, Karsten, den muss ich mir merken ...
LG, Nane :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB
14 Mär 2013 09:36 #280860
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5320
  • Dank erhalten: 8025
  • Topobär am 14 Mär 2013 09:36
  • Topobärs Avatar
Auch mal Schlaubergermodus an: Das WhiteRhino ist eher aus einem Schreibfehler, als aus einem Übersetzungsfehler entstanden. Denn die Engländer nannten es ursprünglich WideRhino.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB