THEMA: There and back again....
14 Nov 2012 07:24 #262968
  • estefe
  • estefes Avatar
  • when nothing goes right - go left
  • Beiträge: 684
  • Dank erhalten: 357
  • estefe am 14 Nov 2012 07:24
  • estefes Avatar
Hallo Amos,
danke für Deine Fortsetzungen und die schönen Bilder. Und ja - vor den Elefanten habe ich immer noch sehr viel Respekt. Wir mussten auch schon Kilometer weit im Rückwärtsgang zurücklegen, grosse Umwege fahren, deswegen zu spät im Camp eingetroffen, Höllenangst, weil nachts uns ein Bulle im Camper umkreiste (wir standen wohl in seiner Laufrichtung) Stoßgebete zum Himmel geschickt "bitte heute mal keine Elefanten!" und doch sind es einmalige Erlebnisse:)
Deine Giraffenfotos sind toll!
Bin auf Deine Fortsetzung gespannt.
LG Edith
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Nov 2012 09:23 #262983
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1842
  • Dank erhalten: 2717
  • franzicke am 14 Nov 2012 09:23
  • franzickes Avatar
Bis morgen. Da wirds diesmal wirklich gut. Ich freu mich schon selber

Ich freu mich mit! Und ich find's auch jetzt schon so wirklich wirklich gut!!!
Grüße Franzicke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Nov 2012 20:50 #263068
  • Max Power
  • Max  Powers Avatar
  • Beiträge: 561
  • Dank erhalten: 929
  • Max Power am 14 Nov 2012 20:50
  • Max  Powers Avatar
Ich hab euch heute ja was versprochen… leider ist heute so viel passiert, ich schaff das gar nicht heute alles zu erzählen. Es war auch ein langer Tag… so bleibt für morgen noch was. Also heute Vormittag:
Wir sind, nicht ohne Stolz und ein bisschen Verachtung für alle anderen im Camp, die ersten vorne am Gatter, witzeln noch kurz mit den Guards rum und bestaunen durch die Gitterstäbe mit Ihnen wie Gnus die Straße queren. Noch gehört der Park Ihnen. Wenige Minuten später dürfen wir verfrüht los. Smalltalk lohnt sich also einfach immer!
Die Kolone hinter uns fährt überwiegend nach Klein Namutoni und ein paar Autos biegen nach links ab. Meine Taktik geht auf. Wir sind die einzigen, die zu unserem Lieblingswasserloch fahren. Und so kommen wir sehr schnell in Kalkhöfel an. 7°° - Nix ist los.
Aber nur 8 Minuten gewartet, trabt eine Löwin durch unser Bild und trinkt.



Das Warten hat sich also mal gelohnt. Gut eingesetzte 8 Minuten ;-)
Und wir haben die Löwin für uns ganz alleine und genießen 10 Minuten lang, wie sie trinkt und sich im Wasser anschaut. Die Dame lässt sich sehr viel Zeit bei der Morgentoilette und sieht das alles entspannt. Der Foto glüht…
Und plötzlich bemerkt Madame, dass sich wohl etwas Spannendes nähert und geht in Passaufstellung:



Sie schleicht sich langsam an…. Und



Wie Ihr seht steht sie super angespannt da! Und wir sind voller Spannung, was sie so sieht und wittert. Wir sind nämlich mit Blindheit geschlagen.
Als wir nämlich dem Blick der Löwin folgen, sehen wir, dass neben unserem Auto eine weitere Katze unbemerkt von uns, seelenruhig trinkt.



Der Herr Leopard ist wohl schon eine Weile da. Wir sind solche Pfeifen. Wie kann der sich so anschleichen!
Und viel wichtiger. Wie viele Leoparden haben wir schon NICHT gesehen…. Wir mussten echt erst eine Löwin abrichten, um den Leopard zu finden. Aber wir haben Ihn. Bei bestem Tageslicht. Nicht nachts! Jetzt ist die Katze aus dem Sack, im warsten Sinn des Wortes.
Voller Stolz können wir also als Trophähe mit nach Hause nehmen: Ein Bild mit LÖWE und LEOPARD!
Bei Tageslicht!!!

5 Wochen Namibia - Caprivi und Zurück

www.namibia-forum.ch...back-again.html?rb=0
Letzte Änderung: 26 Jul 2013 16:29 von Max Power.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, BonBie, lilytrotter, Topobär, estefe, Bergzebra, Purzel, kk0305, Guggu, Reisehummel und weitere 2
14 Nov 2012 20:50 #263069
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 984
  • Lil am 14 Nov 2012 20:50
  • Lils Avatar
Hallo Amos,

sehr witziger Bericht und tolle Bilder :woohoo: :woohoo: :woohoo: . Und den letzten Teil mit dem Eli habe ich auch ohne Beweisbilder spannend gefunden ...

Freue mich auf die Fortsetzung.

Liebe Grüsse aus Luxembourg
Lil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Nov 2012 20:53 #263070
  • Max Power
  • Max  Powers Avatar
  • Beiträge: 561
  • Dank erhalten: 929
  • Max Power am 14 Nov 2012 20:50
  • Max  Powers Avatar
Die Löwin kommt sehr nahe an den Leopard heran. Wahnsinn! Beide Bilder sind übrigends ohne Zoom. Wie im Original. So nah waren wir dran. UND! Immer noch alleine!



Dann geht der Leopard nach 5 Minuten Trinken seelenruhig nach rechts davon. In Richtung der Löwin. Hier leider ein nicht perfektes Bild, wie ein Leopardenmännchen stolz und ohne Sorgen nur wenige Meter an einer Löwin vorbeischlendert.



Als der Abstand zu eng wird verjagt sie Ihn dann mit lautem Gebrüll.
Der Tag fängt schon mal gut an! Das ging leider alles viel zu schnell. Wir haben es intensiv und alleine erlebt, aber leider nicht die perfekten Fotos davon mit nach Hause gebracht. Mehr können wir euch leider nicht teilhaben lassen. Aber es war einmalig genial!!! 5 Tage fast ununterbrochen Gamedriven und Wasserlöcher Stundenlang belagern hat sich endlich rentiert.
Noch später auf der Reise haben uns Deutschnamibier erzählt, das sie jedes Jahr nach Etosha fahren und noch NIE einen Leopard gesehen haben (Leute aus Swapokmond, die wir bei Katima getroffen haben, falls ihr das lest, fahren einen weisen VW-Bus!)
Na ja… nach dem die Löwin festgestellt hatte, dass sie den Leopard eindrucksvoll und nachhaltig verjagt hatte, beschloss sie vor lauter stolz und Zufriedenheit sich im nächsten Haufen Scheiße zu räkeln



Dann noch ein letzter Blick zu uns



… und schon war sie verschwunden. Eine Stunde später. Wir beschlossen damit, dass wir wohl ein Frühstück verdient hatten und fuhren nach Hause.



Nur für einen Nashornvogel halte ich gerne noch einmal an:


Gute 4 Stunden wach … und schon so viel erlebt. TIA….. This is Afrika.
Der Nachmittag kommt morgen. Zwar ohne Leopard, aber auch mit ein oder zwei Schmankerln!
Grüße und danke für die Geduld mit mir und meiner Schreibweise,
Amos
5 Wochen Namibia - Caprivi und Zurück

www.namibia-forum.ch...back-again.html?rb=0
Letzte Änderung: 26 Jul 2013 16:29 von Max Power.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, BonBie, engelstrompete, Topobär, estefe, Lil, Bergzebra, Steelers, Purzel, kk0305 und weitere 5
14 Nov 2012 21:55 #263076
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1245
  • engelstrompete am 14 Nov 2012 21:55
  • engelstrompetes Avatar
:woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: Vielen Dank für die tolle Beschreibungen und die wahnsinns Bilder :woohoo: :woohoo: :woohoo: was für ein Erlebnis. Vielen Dank fürs Teilen.
Liebe Grüße
Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.