THEMA: From dawn till dusk - Namibia im Mai 2012
16 Mär 2013 13:17 #281165
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 16 Mär 2013 13:17
  • AfricaDirects Avatar
Steffi82 schrieb:
oops ... Doppelpost - sorry!

Ja, ja, das kommt davon, wenn man so lange Pause macht. Da kommt man nicht mehr klar :P

Also, demnächst schneller weiter schreiben :whistle:

Dein Bericht ist, wie eigentlich immer bei Dir, super kurzweilig und Deine Bilder sind zum Träumen!!!!!! Landschaftsfotografie scheint wirklich Dein Ding zu sein B) Mach bald weiter, damit wir wieder die schönen Bilder genießen können.

Liebe Grüße,

Nicole
Letzte Änderung: 16 Mär 2013 13:20 von AfricaDirect.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Steffi82
16 Mär 2013 16:41 #281188
  • Steffi82
  • Steffi82s Avatar
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 2646
  • Steffi82 am 16 Mär 2013 16:41
  • Steffi82s Avatar
Hallo zusammen,

@Nane: Daaanke :) !

@Bele: Oje, ... so früh steht man doch nur im Urlaub auf B) . Ich hoffe dein Husten ist schon besser - wünsch dir gute Besserung. Und ich muss zugeben, dass ich den Mai eigentlich als sehr gute Reisezeit empfand ... vom Klima her optimal, das Land (touristentechnisch) nicht zu voll, die Landschaft noch nicht zu "kahl" und wegen Tieren konnten wir uns eigentlich auch nicht beklagen (allerdings war auch keine Rekordregenzeit wie 2011 vorangegangen). Allerdings wurde uns schon an der ein oder anderen Stelle gesagt, dass das Gras noch sehr hoch stände ... das fanden wir jetzt aber nicht so schlimm ... einziger Nachteil daran war, dass wenn man durchs Gras lief, man danach drei Tage noch diese verhakelten Samenpusteln an den Schuhen, Hosen und Socken kleben hatte ;) .
Nachschub an Landschaftsfotos gibt's dann gleich :) .

@Nicole: Argh, jetzt mach mein schlechtes Gewissen nicht noch größer :blush: ... ich gelobe auch, dass ich den nächsten Reisebericht erst schreiben werde und dann hier einstelle :) ... vielleicht ... wenn es mich vorher nicht vor Mitteilungsbedürfnis zerreißt B) . Und was die Landschaftsaufnahmen angeht: Das war erst der Anfang :) (wobei ich zugeben muss, dass es faktisch unmöglich ist, von der Farm Kanaan keine schönen Fotos mit zurückzubringen - die fliegen einem sozusagen von selbst in die Kamera :cheer: :cheer: ).

Liebe Grüße
Steffi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2013 16:45 #281189
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6893
  • Dank erhalten: 14659
  • Champagner am 16 Mär 2013 16:45
  • Champagners Avatar
Steffi82 schrieb:
Nachschub an Landschaftsfotos gibt's dann gleich :) .

Steffi

Au fein - ich mach mir schon mal nen Kaffee :)

LG Bele
Letzte Änderung: 16 Mär 2013 16:46 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Mär 2013 17:07 #281190
  • Steffi82
  • Steffi82s Avatar
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 2646
  • Steffi82 am 16 Mär 2013 16:41
  • Steffi82s Avatar
21. Mai 2012
Farm Kanaan (D 707)
oder auch: Von toten Bäumen mit Namen und hauseigenen Dünen

Der Wecker klingelte mal wieder weit vor Sonnenaufgang. Mittlerweile waren wir, was das morgendliche Frühaufstehen anging, echt ein gestähltes eingespieltes Team ... :) .

Bevor es zur Farmrundfahrt losging bekamen wir von Hermi schnell noch Heiße Schokolade und Kaffee gereicht und dann machten wir uns zusammen mit dem netten Camper-Paar auf um ein schönes Plätzchen für den Sonnenaufgang zu suchen.

Nachdem wir alle vier recht interessiert an Fotografie waren, stand die morgendliche Ausfahrt ganz klar unter einem Fotoschwerpunkt. Am vorhergehenden Abend hatten wir uns ja tote Bäume gewünscht - und die bekammen wir dann auch prompt geliefert :) .

Interessant - und vor allem Dingen recht aussagekräftig über die Beziehung von Hermi z "seinem Land" fanden wir, dass hier mind. die Hälfte der Bäume einen Namen hat: Das hier ist etwa die "Waltzing Mathilda" :) :



Und hier macht Gabi die "Waltzing Mathilda" B)



Guten Morgen :)



... für solche Anblicke lohnt sich das frühe Aufstehen allemal ...



Nachdem wir uns von den toten Bäumen loseisen konnten, fuhr uns Hermi weiter über die Farm und zeigte uns noch ein paar schöne Stellen.

Hier die versprochenen Köcherbäume (meine ersten :) )



Die Zeit verflog wie im Flug und auf dem Rückweg zur Farm konnten wir auch noch zwei Löffelhunde beobachten (die hielten aber nicht so brav still, wie die Bäume - daher kein Foto ;) ) ... ja und dann liefen uns zwei Strauße über den Weg...

Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr glaube ich ja, dass Hermi mit den Tieren auf seiner Farm so eine Art "Nichtangriffspakt" geschlossen hat. Hermi schießt nur das was als leckeres Oryx-Curry oder dergleichen auf den Tellern der Gäste landet und dafür stellt sich ein Teil der Tiere für 2 Minuten am Tag für fotogene Dienstleistungen zur Verfügung ;) . Zumindest kann ich es mir anders nicht erklären, wieso Hermi immer zwei oder drei Tiere fand, die zielgenau auf sein Auto zusteuerten ... B)

Drei Vögel :laugh:



Hier hat Strauß No. 2 gecheckt, dass er eigentlich nur abdrehen musste..., Strauß Nr. 1 hat für die Erkenntnis noch eine Minute länger gebraucht ;)



... also noch ein Foto geschossen :) . Ehrlich gesagt: Bei den Hauern an den Füßen möchte ich niemals einen mies gelaunten Strauß begegnen :S ...



...
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 15:38 von Steffi82.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Topobär, Nane42, KarstenB, Namibiadiver, Clax
16 Mär 2013 17:12 #281193
  • Steffi82
  • Steffi82s Avatar
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 2646
  • Steffi82 am 16 Mär 2013 16:41
  • Steffi82s Avatar
...

nach der morgendlichen Farmrundfahrt gab es dann ein super leckeres (und mega reichliches) Frühstück. Sofern wir Gefahr gelaufen sein sollten durch unseren Aufenthalt in der Sossus Dune Lodge an Gewicht verloren zu haben - hier wurde definitiv dagegengesteuert :laugh: .

Eigentlich hatten wir geplant im Anschluss noch ein bisschen um das Farmgebäude herum zu wandern, allerdings wurde es am späten Vormittag derart windig, dass wir entschlossen, uns mit Kater auf dem Schoss einfach nur einen schönen Nachmittag zu machen. Bei dem Wind wären wir wahrscheinlich auch weggeblasen worden ;) .

Am frühen Nachmittag traf dann noch ein weiteres Paar auf der Farm ein, die gleich beschlossen sich uns und den beiden Campern für die abendliche Rundfahrt anzuschließen.

Augeruht ging es am späten Nachmittag los...

Zuallererst liefen uns zwei Springböcke vors Auto :) . Allerdings war ich zu langsam und bekam nur ihre davoneilende Verwandtschaft vor die Linse:



Nun gut, zweiter Versuch ... vielleicht wollten ja die hier sich fotografieren lassen...



Die nachfolgenden Bilder sind von der Ladefläche von Hermis fahrenden Land Rover größtenteils mit dem Weitwinkel geschossen - sage noch einer, dass ein Weitwinkel für die Tierfotografie untauglich sei ;) :









Und weg waren sie :)



... wir machten uns weiter auf unseren Weg ... Hermi hatte uns für den heutigen Nachmittag einen Sonnenuntergang auf seinen "Hausdünen" versprochen... :)
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 15:39 von Steffi82.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Hanne, Topobär, Guggu, Nane42, KarstenB, Namibiadiver, TiaRosario, Clax
16 Mär 2013 17:20 #281195
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 718
  • Dank erhalten: 1639
  • Uli.S am 16 Mär 2013 17:20
  • Uli.Ss Avatar
Hallo Steffi,

schön, dass du deinen Reisebericht weiter schreibst.
Das verkürzt das Warten auf Namibia.
Habe mir jetzt übrigens ein 70-300 mm L zugelegt. Mit dem Schiebezoom konnte ich mich nicht anfreunden.
Mal schauen wie die Aufnahmen dieses Jahr werden.

LG Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.