THEMA: Facettenreiches Namibia-Der Virus hat zugeschlagen
21 Jul 2012 14:41 #245048
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 21 Jul 2012 14:41
  • Uli.Ss Avatar
In Windhoek schauten wir noch schnell im Namibia Craft Center vorbei. Unser Auto wurde auch gewaschen.
Er verlangte 40N$ und Martin stimmt dann zu. Im Nachhinein fiel ihm erst auf, dass das ja viel zu viel war. :(
Naja, es war ja unser letzter Tag. Was soll’s.
Dann gaben wir unser Auto bei Asco ab, was problemlos verlief. Um ca. 16:45 Uhr wurden wir dann zum Flughafen gefahren.
Nach dem Einchecken tranken wir unser letztes namibisches Bier. :( :(
In der Wartehalle trafen wir wieder Anja und Rüdiger, die wir ja auf der Gästefarm Onduruquea getroffen hatten. Wir tauschten noch unsere Erlebnisse aus. Sie haben viele Löwen gesehen. Schade :( – Aber das heben wir uns halt für’s nächste mal auf. :)
Das Warten verging dadurch sehr schnell.
Das Essen im Flugzeug war dieses mal besser. Es gab Oryx mit Nudeln. Auch der Flugbegleiter war sehr nett.
Der Nachtflug verging dann sehr schnell auch wenn ich gar nicht so recht schlafen konnte.


Donnerstag, 17.5.2012


Wir landeten um 7:45 Uhr in Frankfurt.
Nachdem wir unser Gepäck hatten, verabschiedeten wir uns noch von Anja und Rüdiger und gingen Richtung Bahnhof.
Wir fuhren mit dem Zug um 9:50 Uhr nach Augsburg. Dort holte uns Martin Vater ab.
Um 13:30 Uhr waren wir dann leider wieder zu Hause. :( :( :(
Letzte Änderung: 21 Jul 2012 14:42 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, mumam
21 Jul 2012 15:10 #245059
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 21 Jul 2012 14:41
  • Uli.Ss Avatar
Mein Reisebericht ist nun zu Ende.
Ich hoffe, dass er allen gefallen hat. Es war nämlich mehr Arbeit, als ich gedacht hatte und das Hochladen der Bilder (insgesamt waren es doch ca. 350 Bilder ) war schon oft sehr nervig, da es nicht immer auf Anhieb funktioniert hat.
Nochmals Herzlichen Dank für die Kommentare. Das hat oft zum Weiterschreiben motiviert.

Morgen gibts noch ein Fazit zu unserer Reise und Infos zu meinem Fotokalender.

Schönen Samstag.

LG Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: TanjaH, Champagner, kk0305, mumam, sandra1903
22 Jul 2012 07:05 #245106
  • butch77
  • butch77s Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 2
  • butch77 am 22 Jul 2012 07:05
  • butch77s Avatar
Hall Uli
Vielen Dank für den wirklich informativen Bericht und wahnsinnig tolle Bilder.
Da wir gerade mit der Planung einer ersten Reise nach Namibia schwanger gehen, haben wir super Anregungen erhalten.
Freue mich schon auf euer Fazit, habe aber eine Frag vorweg. Mit welcher Airline seid ihr geflogen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli.S
22 Jul 2012 08:00 #245109
  • mumam
  • mumams Avatar
  • Beiträge: 167
  • Dank erhalten: 238
  • mumam am 22 Jul 2012 08:00
  • mumams Avatar
Uli guten Morgen, dein Bericht hat sich für uns mehr als gelohnt...jedes Wort, jedes Bild. Wir haben es sehr genossen deinen tollen Bericht zu lesen. Schade das er zu Ende ist, aber ist wie mit einem guten Buch:-( LG Manuela
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli.S
22 Jul 2012 09:00 #245118
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 21 Jul 2012 14:41
  • Uli.Ss Avatar
butch77 schrieb:
Hall Uli
Vielen Dank für den wirklich informativen Bericht und wahnsinnig tolle Bilder.
Da wir gerade mit der Planung einer ersten Reise nach Namibia schwanger gehen, haben wir super Anregungen erhalten.
Freue mich schon auf euer Fazit, habe aber eine Frag vorweg. Mit welcher Airline seid ihr geflogen?

Wir sind mit Air Namibia geflogen.

Gruß Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Jul 2012 13:50 #245152
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 714
  • Dank erhalten: 1637
  • Uli.S am 21 Jul 2012 14:41
  • Uli.Ss Avatar
Fazit unserer 17-tägigen Namibiareise:

Reisezeit:
Wir waren vom 30.4 bis 16.5 unterwegs. Die Reisezeit fanden wir ideal. Bei allen Unterkünften hätten wir auch ohne Vorbuchung einen Platz bekommen, auch im Etosha Nationalpark.
Wir hatten 17 Tage strahlend blauen Himmel, keinen einzigen Regentropfen und Temperaturen zwischen 25°C und 35°C. Im Sossusvlei gab es einiges an Grün und es blühten sogar einige Blumen. Trotz der vielen Grünpflanzen im Etosha haben wir viele Tiere gesehen. Leider keine Löwen.:( Aber da waren wir halt immer gerade am anderen Wasserloch. Aber man muss sich ja noch was für die nächste Reise aufheben. :)
Wir würden wieder im Mai fahren.

Flug:

Mit Air Namibia von Frankfurt aus in Ordnung. Den großen Vorteil sahen wir darin, dass wir nicht umsteigen mussten.

Auto:
Wir sind rund 3000 km gefahren und wir hatten keine einzige Panne.
Bei Asco hat alles wunderbar geklappt; sehr freundlich; unser Suzuki Jimny war für uns auch perfekt; im Gelände super, auf den Pads konnte man halt nicht ganz so schnell fahren, was uns aber nicht störte, denn dann sieht man auch noch was von der Landschaft.
Wenn wir das nächste mal nicht Campen gehen, würden wir sofort wieder einen Suzuki Jimny nehmen.
Mehr wie 300 km auf Pads an einem Tag waren für uns die Grenze. Mehr hätten wir nicht fahren wollen. Wir waren ganz froh, dass wir die Strecke Sesriem-Swakopmund nicht an einem Tag gefahren sind und wir noch 2 Tage auf Rooiklip verbracht haben.


Unterkünfte:
Am Besten fanden wir die Gästefarmen Rooiklip und Ondurequea und die Auberge Omulonga.
Von den staatlichen Camps hat uns am Besten die Sossus Dune Lodge und Namutoni gefallen.
Am schlechtesten fanden wir die Unterkunft am Waterberg.
Okaukuejo ist halt so eine Sache. Das Essen war dort am Schlechtesten. In das Whaterhole Chalet Double mit Halbpension würden wir nicht mehr gehen. Das Zimmer war dort sehr klein. Da würden wir dann lieber ins Bushchalet gehen. Da gibt es noch die Möglichkeit zum Braaien.

2 Tage auf Rooiklip sind Minimum, da die Anfahrt doch etwas länger dauert. Wir hätten es dort auch noch einen dritten Tag ausgehalten, da die Farm einen ganz besonderen Flair hat.

Wer den Sonnenaufgang im Sossusvlei erleben will, kommt um eine Übernachtung in der Sossus Dune Lodge nicht herum (wer nicht campen gehen will). Wir waren fast die einzigen auf der Düne. Die große Meute kam erst später. Das Erlebnis war einmalig und das frühe Aufstehen hat sich absolut gelohnt.

Highlights:

Sonnenaufgang im Sossusvlei, Living Desert Tour, Ethosha Nationalpark

Fotografieren
:
Da ich sehr gerne fotografiere, werde ich das nächste Mal ein Dreibeinstativ mitnehmen. Das hat mir an den Wasserlöchern am Abend und am Morgen schon sehr gefehlt. Ich hatte nur ein Einbeinstativ dabei.

Was würden wir anders machen:

Für das erste Mal in Namibia fanden wir unsere Route fast perfekt.
Vielleicht würde ich den Waterberg streichen, obwohl wir dort auch schöne Tiersichtungen hatten und lieber die 2 zusätzlichen Tage im Etosha NP verbringen.
Wenn man Tiere gerne sieht, sind 3 Tage Etosha NP das absolute Minimum.
Auch die 17 Tage waren fast zu knapp. Aber leider ging es von den Urlaubstagen bei uns nicht anders.
Bei nächsten mal würden wir auf jeden Fall 3 Wochen bleiben und viele Übernachtungen mit mind. 2 Tagen Aufenthalt einplanen. Auch im Dolomit Camp im Etosha NP würden wir noch eine Übernachtung einplanen.
Wir würden auch schauen, dass wir mehr auf Gästefarmen übernachten können. Die Atmosphäre und das ganze Drumherum hat uns besonders gut gefallen. Das Essen war dort immer hervorragend und die Infos auch sehr interessant. Das man mit der ganzen Familie gemeinsam am Essenstisch sitzt, fanden wir ganz toll.

Ja, wir haben uns mit dem Afrikavirus infiziert! :laugh:
Vielleicht werden wir nächstes Jahr gleich nochmal fahren. :)

Von meinen schönsten Bilder habe ich einen Fotokalender 2013 erstellt.
Wer Interesse hat kann mir eine PM schicken.
Hier gibt’s mal eine Übersicht der Fotos.

Dateianhang:

Dateiname: Kalenderfotos.pdf
Dateigröße:700 KB


Viele Grüße aus dem kalten Bayern

Uli

@janet + topobär: habt ihr euch schon ein Bild ausgesucht?
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 18:56 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi