THEMA: Mit Startschwierigkeiten durchs südl. Namibia+KTP
12 Apr 2012 20:01 #231593
  • Ina
  • Inas Avatar
  • Beiträge: 730
  • Dank erhalten: 96
  • Ina am 12 Apr 2012 20:01
  • Inas Avatar
Hallo Tanja,
vielen Dank für Deine Wünsche. Ja, wie kann es bei uns anders sein, es geht am Sonntag wieder los in den Kgalagadi Transfrontier Park. Von mal zu mal länger - diesmal sind wir 15 Nächte dort.

Liebe Grüße
Ina
Unsere Website - Reisen ins südliche Afrika:
www.inado.de => SCHWERPUNKT KGALAGADI
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Apr 2012 21:48 #231603
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3583
  • Dank erhalten: 15033
  • casimodo am 12 Apr 2012 21:48
  • casimodos Avatar
Hallo Chrissie,

ich freue mich schon auf die neue virtuelle Reise in den KTP !
Bericht ist abonniert.

Beim mir gehts erst morgen weiter nach Rustenburg und dann in den Marakele ;)
Viele Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2012 11:35 #231645
  • Kiwi
  • Kiwis Avatar
  • Beiträge: 298
  • Dank erhalten: 35
  • Kiwi am 13 Apr 2012 11:35
  • Kiwis Avatar
Hallo Chrissie,
oh ja, noch so ein toller Reisebericht! Danke für die Zeit zum Träumen!
:woohoo:
LG Kiwi
Reisebericht: Afrika- Ein Traum wird wahr !!!www.namibia-forum.ch...--1212-01012011.html

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was berichten....
Matthias Claudius
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2012 18:36 #231689
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5121
  • chrissie am 13 Apr 2012 18:36
  • chrissies Avatar
@ casimodo
Ich lese deinen Reisebericht auch fleißig mit und bin perplex gewesen, welches Tempo du beim Schreiben am Anfang vorgelegt hast. Aber deine zweitägige Pause beruhigt mich, denn ich weiß, wie zeitintensiv das Berichtschreiben und Fotos raussuchen ist -aber eben auch reichlich Spaß macht :)
Marakele hat uns gut gefallen, bin gespannt, wie eurer Fazit dazu ausfällt

@ all
Da euer Interesse so groß ist, bin ich sehr motiviert, zügig weiterzuschreiben und deshalb geht es gleich mit dem zweiten Tag weiter.
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Apr 2012 18:53 #231690
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5121
  • chrissie am 13 Apr 2012 18:36
  • chrissies Avatar
Montag, 12.03. Windhoek - Swakopmund
Als wir gegen 07:15 h zum Frühstück erscheinen, ist es schon recht voll. Das Frühstück ist ansprechend (dunkles Brot, Toast, aufgebackene Chiabattabrötchen, Obstsalat, Joghurt, diverse selbst gemachte Marmeladen, zwei Säfte, Käse, Camembert, Gurke, Salami, Schinken, gekochte Eier, Müsli, Cornflakes). Bevor es nach Swakopmund geht, stellen wir unser Auto im Parkhaus vom Wernhill Center ab und schlendern durch die unmittelbare Umgebung (Meteoritenbrunen, Clock Tower, Zoopark).









Bei Pick& Pay holen wir noch ein paar Getränke sowie Pizzabrot für unterwegs und beim ATM der Netbank heben wir jeder den Höchstbetrag (4000 Namibiadollar) ab. Um 10:30 h verlassen wir Windhoek über die C 28.
Die schnellere Alternative um nach Swakopmund zu kommen, wäre über die B 1 / B 2, aber unser Motto ist : Der Weg ist das Ziel. Nach kurzer Zeit haben wir das erste Mal dieses Jahr Schotter unter den Reifen.





Einen kurzen Halt legen wir beim als Geisterhaus bekannten Liebighaus (man kann nur von der Straße hinsehen) ein.







Die ersten Tiere, die wir sehen, sind Kühe. Aber danach zeigt sich mehr, als wir erwartet hatten: Paviane, Warzenschweine, Klippspringer auf einem Steinplateau, eine Gruppe von 20 erwachsenen Oryx und vier Jungtiere und Springböcke.







Bei den Vögel hätten wir vermutet, Raubvögel zu sehen, aber erst hinter dem Bosua Pass sieht Christian einen auf einem Baum sitzen, der leider zu schnell das Weite suchte. Als wir zum Fahrerwechsel anhalten, scheuchen wir einen Geier unweit des Weges hoch.















Kurz vor 18:00 h erreichen wir das Veronika B&B, wo mir ein Riesenschreck in die Glieder fährt, als ich auf meiner Reservierungsbestätigung lese, dass man kurz anrufen soll, wenn man später als 17:00 h ankommt. Aber glücklicherweise ist es kein Problem, Hans-Jürgen nimmt uns herzlich in Empfang. Unser Nashornzimmer ist geräumig mit einer kleinen Sitzecke und einem großen Bad (Dusche und Badewanne). Leider gibt es keinen Minikühlschrank und keinen Wasserkocher für Tee/Kaffee, auch auf einen Fernseher muss man verzichten. Dennoch fühlen wir uns sofort wohl. Hans-Jürgen gibt uns Hinweise, wo man essen gehen kann. Christian und ich entscheiden uns erstmal für einen kurzen Spaziergang am Meer, dann essen wir das übriggebliebene Pizzabrot auf dem Zimmer, da wir keine Lust mehr haben, noch mal rauszugehen. Wir schauen uns die gemachten Fotos an und schlafen voller Vorfreude auf die morgige Living Desert Tour ein.

Tageskilometer: 323 km
ÜN: Veronika B&B
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Letzte Änderung: 13 Apr 2012 19:06 von chrissie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, JUKoehler, namibiafieber, KarstenB
13 Apr 2012 19:11 #231697
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5121
  • chrissie am 13 Apr 2012 18:36
  • chrissies Avatar
Weiß jemand, woran es liegt, dass einige Fotos gleich im Beitrag sichtbar sind (und nicht unten als Anhang, während ich für die anderen Fotos noch mal die Nummer nachtragen muss - ich hoffe, ihr wisst, was ich meine. :unsure:

Es sind diesmal ganz schön viele Fotos, verspreche, die nächsten Tage werde ich etwas kürzer treten
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.