THEMA: Der "bayern schorsch" auf Afrika-Tour
14 Okt 2011 19:37 #208844
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2641
  • Dank erhalten: 4369
  • bayern schorsch am 14 Okt 2011 19:37
  • bayern schorschs Avatar
Wir hätten das nie gedacht, dass es auch uns mal erwischen könnte. Den Anderen, ja den Anderen, denen kann das schon passieren, aber doch nicht uns ....;)

Ein Auftakt, wie er nicht chaotischer hätte sein können. Und die Erkenntnis, dass es einen halt doch mal erwischen kann.

Aber jetzt mal alles der Reihe nach:

Planmäßiger Abflug mit Air-Berlin am Mittwoch abend um 18.30 Uhr, es war der 21. September. Die Koffer sind aufgegeben, und wie immer sind wir natürlich viel zu früh dran. Also gibt´s noch ein Paar Weißwürstl und dazu ein feines Erdinger Weizenbier. Schließlich weiß man ja nie, was in Afrika die Küche hergibt. Dann noch ein bisschen Warten, und schon ist der Aufruf zum Boarding. Da war´s ca. 17.45 Uhr. Es läuft alles wie "geschmiert". An der Tafel beim Boarding steht 17.45 Uhr, und wir stehen ziemlich weit vorn in der Schlange. Da kommt plötzlich ein ganz "g´schaftiger" Mensch mit einem neongelben Kitterl. Auf dem Kitterl steht "Air-Berlin". Wir ahnen Schlimmes. Der Mann baut sich vor dem Boarding-Gate auf und ich traue meinen Augen nicht, als ich nochmal zur Tafel schau:

Cancel, 7.10 Uhr.

Na ja, denk ich mir, die meinen halt wahrscheinlich 19.10 Uhr, also eine Stunde später. Auch kein Problem.

Aber von wegen eine Stunde - der Gelbkittel klärt uns auf. Zuerst in Deutsch. Und weil wir es nicht glauben können, als Dreingabe noch in Englisch. Da fällt uns mal momentan gar nichts mehr ein und in der Abflughalle herrscht Schweigen. Es dauert ein wenig bis wir kapieren, was Air-Berlin mit uns vorhat. Und dann kommt das Chaos, dann melden sich die ersten zu Wort. Und wie!

Aber es bleibt dabei: der Flug wird um sage und schreibe 13 Stunden verschoben, die neue Abflugszeit ist 7.30 Uhr am nächsten Morgen.

In diesem Moment hätte ich den Mann von Air-Berlin am liebsten umgebracht.:evil: :evil: :evil:

Wobei man wirklich betonen muss, dass dieser Supervisor seine Sache recht gut gemacht hat. Der hat sich von nichts aus der Ruhe bringen lassen - auch nicht von noch so üblen Beschimpfungen. Wahrscheinlich hat er Erfahrung darin, wie in solch einer Situation vorzugehen ist.

Ich mach´s kurz: unsere erste Nacht, die wir eigentlich gern im Flugzeug verbringen wollten, fand nun in Neufahrn, ein Ort nicht weit vom Flughafen, statt. Ein eigenartiges Haus, dieses Hotel "Krone", auch irgendwie eigenartige Leute, aber das Zimmer war zumindest sauber. Ja genau so haben wir uns das vorgestellt. Ein Auftakt nach Maß:




Unsere erste ÜN im Urlaub, Hotel Krone in Neufahrn bei München, 100 Euro für Zwei.
Ob wir hier wieder herkommen würden: nicht in diesem Leben, das ist sicher.


Und am nächsten Morgen, man kann´s kaum glauben, unser Flieger steht bereit und wir heben mit einer 13stündigen Verspätung in Richtung Afrika ab. Ja also, wird doch noch.





Ganz ehrlich muss ich schon zugeben, dass mich so eine Sache gewaltig nervt. Und jeder, der schon mal die Langstrecke geflogen ist und als Individualtourist unterwegs ist weiß, was das für einen Rattenschwanz nach sich zieht.

Trotzdem haben´s wir mit der nötigen Portion (Galgen)-Humor genommen. Was bleibt auch anderes übrig. Und die Grillplatte im Hotel Krone war recht gut.

Wir haben aber auch die vielen anderen Touristen gesehen. Eltern mit Kleinkindern, teilweise noch Babys, eine Horrorvorstellung.:angry: Und gegenüber vielen anderen Passagieren, die im Feldbettenlager am Flughafen geschlafen haben, haben´s wir wohl noch gut erwischt. War aber auch eine blöde Zeit, schließlich war Oktoberfest und in ganz München so gut wie kein Hotel mehr frei.

Dass Air-Berlin dafür bezahlen muss, ist ja gar keine Frage. Die haben uns sogar unaufgefordert den Flyer zur EU-Verordnung 261 :) in die Hand gedrückt. Wir haben aber das mit den 600 Euro Entschädigung pro Person schon aus dem Forum gewusst. Es war ja ein paar Wochen zuvor die gleiche Gaudi mit Air-Berlin.

Nun - der Anwalt ist beauftragt und wir werden sehen, wie zügig unsere Forderung erledigt wird.

Also - wieder zurück in den Urlaub:
wir sitzen im Flieger und der Ärger hält nach wie vor an. Aber zumindest sind wir auf dem Weg nach Namibia. Viele Gedanken kreisen im Kopf:
ist der Autoverleiher da, können wir unsere erste gebuchte und schon längst bezahlte Nacht in der Kalahari-Bush-Breaks-Lodge einhalten, und, falls nicht, wo schlafen wir dann?

Wir werden sehen ...
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Letzte Änderung: 31 Jul 2013 19:55 von bayern schorsch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Günter Franz
14 Okt 2011 20:11 #208846
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7204
  • Dank erhalten: 15713
  • ANNICK am 14 Okt 2011 20:11
  • ANNICKs Avatar
Hallo Bayern Schorsch,

Das erste Ferienzimmer hätte schlimmer sein können.....B)

Bin schon auf die Fortsetzung gespannt!

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Okt 2011 21:31 #208855
  • Africa-Fan
  • Africa-Fans Avatar
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 7
  • Africa-Fan am 14 Okt 2011 21:31
  • Africa-Fans Avatar
Hallo Bayern Schorsch,
na wenn das so weiter geht, wird's ein heiterer Reisebericht!
Ich freu' mich schon darauf und warte gespannt auf die Fortsetzung.
Liebe Grüße,
Africa-Fan Birgit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Okt 2011 21:36 #208857
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2660
  • Butterblume am 14 Okt 2011 21:36
  • Butterblumes Avatar
Hallo Bayern Schorsch,

auch von Jochen und Marina auf diesem Weg ein herzliches welcome back! Kommen gerade von Sambergers Restaurant, haben uns genüsslich mit einem Eland Steak und Kalahari Trüffel Soße an unseren Urlaub zurück erinnert, da verwöhnt uns der Bayern Schorsch auch noch so schnell mit einem Betthupferl.:cheer:

Sind gespannt auf die weiteren Ausführungen und sagen Danke Richtung Bayern.

Liebe Grüße
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Okt 2011 06:31 #208869
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6660
  • Dank erhalten: 13842
  • Champagner am 15 Okt 2011 06:31
  • Champagners Avatar
Guten Morgen Bayern Schorsch,

da kann es ja nur noch besser werden nach diesem Start - bin sehr gespannt und freue mich auf die Fortsetzung (auch abonniert!).

Danke auch nochmal für deine schnellen backstage-Infos!

Gruß von Schwaben-Schampus :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Okt 2011 07:00 #208870
  • Kiwi
  • Kiwis Avatar
  • Beiträge: 298
  • Dank erhalten: 35
  • Kiwi am 15 Okt 2011 07:00
  • Kiwis Avatar
Oje, dass kann ja nur besser werden... :dry:
Danke, dass du uns mit auf Reisen nimmst! B)
LG Kiwi
Reisebericht: Afrika- Ein Traum wird wahr !!!www.namibia-forum.ch...--1212-01012011.html

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was berichten....
Matthias Claudius
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.