Login Form

Mailbox

Du bist nicht eingeloggt.

Unterkunft suchen

z.B. Namibia, Südafrika, Windhoek, Kapstadt, Krüger

Anreise

calendar

Abreise

calendar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Der Verkauf oder die Weitergabe von Medikamenten ist verboten!

THEMA: Geruch von Stinkesocken vertreibt Malaria-Mücken

Geruch von Stinkesocken vertreibt Malaria-Mücken 13 Jul 2011 14:14 #195233

  • Gero
  • Geros Avatar
  • OFFLINE
  • Never Stop Exploring... Keep on Hiking.
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 35
Heute in WELT.de:

Ein Gerät, gefüttert mit üblem Geruch, soll künftig vor Häusern aufgestellt werden und dort die Mücken anziehen. Das könnte zahlreiche Menschenleben retten.

Ein nach stinkenden Socken riechendes Gerät könnte bald Malariamücken anziehen und vernichten. Das neuartige Instrument solle künftig neben alt bewährten Methoden wie Moskitonetzen und Anti-Mückensprays zusätzlichen Schutz vor der Tropenkrankheit bieten, teilte die Nichtregierungsorganisation Grand Challenges Canada mit. Es sei von Fredros Okumu vom Ifakara Health Institute in Tansania entwickelt worden.

Bereits seit längerer Zeit ist bekannt, dass weibliche Malariamücken für ihre Blutmahlzeit mit Vorliebe in die Füße stechen, und dass Fußbakterien verschiedene Geruchsstoffe produzieren, die Mücken anziehen. Okumus Erfindung wird vor dem Haus aufgestellt und verströmt den üblen Odeur von Stinkesocken.

Der Geruch wurde im Ifakara Institute synthetisch hergestellt und wird als Köder für die stechenden Insekten eingesetzt. Wenn sie einmal in das Gerät geflogen sind, sind die Mücken dort gefangen und sterben nach einiger Zeit.

Zusammen mit der „Bill & Melinda Gates Foundation“ möchte die kanadische Stiftung die weitere Weiterentwicklung dieser innovativen Mückenabwehr finanziell fördern.

„Die Malaria hat so viele Menschenleben gefordert, und ich hoffe, dass dieses neue Gerät Teil der Lösung sein wird“, sagte Okumu. Peter A. Singer von Grand Challenges Canada betonte: „Jedes Jahr gibt es fast 250 Millionen neue Fälle von Malaria und fast 800.000 Menschen sterben an der Krankheit. Und die meisten sind Kinder.“ Er erklärte, die tansanische Erfindung könne erheblich dazu beitragen, den Kampf gegen die Fieberkrankheit zu gewinnen und viele Leben zu retten.

Mit dem Geld soll Okumu das Gerät in den nächsten zwei Jahren weiterentwickeln und mögliche Vermarktungskanäle finden. Wichtig sei, dass der Fußgeruch-Köder künftig in Malariagebieten zu einem günstigen Preis angeboten werde.
Letzte Änderung: 13 Jul 2011 14:19 von Gero.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker

Re: Geruch von Stinkesocken vertreibt Malaria-Mücken 13 Jul 2011 14:32 #195238

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 323
Ich hätte da noch einige Paare ungewaschene "Socken der Woche", die ich gerne der Bill und Melinda Gates Stiftung zur Verfügung stellen möchte. Wer fliegt demnächst nach Afrika und könnte diese im Handgepäck mitnehmen, wiegen auch nicht viel :woohoo: :woohoo: :woohoo:
Zimbabwe 2012: www.namibia-forum.ch...eistert-zurueck.html
Afrika 2013: www.namibia-forum.ch...zambia-zimbabwe.html

"Always forgive your enemies; nothing annoys them so much." Oscar Wilde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Geruch von Stinkesocken vertreibt Malaria-Mücken 13 Jul 2011 14:38 #195239

  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • OFFLINE
  • Es gibt nichts was es nicht gibt!
  • Beiträge: 4534
  • Dank erhalten: 3166
Hallo Volker,

Ich bin mir sicher deine ungewaschene Socken werden helfen!:laugh:

Vergiss aber ned sie gut zu verpacken. Im Handgepäck würde ich sie aber nicht mitnehmen.........:woohoo:

Die Piloten würden da bestimmt einschlafen und Du fliegst bestimmt nicht die Maschine!:whistle:

Liebe Grüsse
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Geruch von Stinkesocken vertreibt Malaria-Mücken 13 Jul 2011 14:50 #195245

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 323
@Annick

Verpackung kostet nur unnötiges Gewicht, lieber mehr "Inhalt" zur Verfügung stellen ;-)

Auch das Handelsblatt berichtet:

www.handelsblatt.com...malaria/4390578.html
Zimbabwe 2012: www.namibia-forum.ch...eistert-zurueck.html
Afrika 2013: www.namibia-forum.ch...zambia-zimbabwe.html

"Always forgive your enemies; nothing annoys them so much." Oscar Wilde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: chrigu
Ladezeit der Seite: 0.301 Sekunden

Wer ist Online?

  • beate
  • Freak9965
  • TanjaH
  • namibiafieber
  • Giselbert
  • Lotta
  • toumtoum
  • Clax
  • NOGRILA
  • Berg-Eule
  • birb
  • AndreasG2523
  • poendl
  • JaFi-85
  • thomas68
  • Ericson

Design wählen