Login Form

Mailbox

Du bist nicht eingeloggt.

Unterkunft suchen

z.B. Namibia, Südafrika, Windhoek, Kapstadt, Krüger

Anreise

calendar

Abreise

calendar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Expect the unexpected - 12 Tage KTP im März 2012

Expect the unexpected - 12 Tage KTP im März 2012 15 Apr 2012 17:51 #231921

  • DK0812
  • DK0812s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 74
Hallo Zusammen,

nachdem wir inzwischen schon so viele tolle Reiseberichte gelesen haben und immer wieder ganz begeistert Eure Bilder anschauen, wollen wir diesmal auch von unserem letzten Trip in den KTP einen Reisebericht ins Forum stellen.

Nachdem es in diesem Urlaub nicht so viele Kilometer werden sollten haben wir uns ganz bewusst entschieden nur in den KTP zu fahren.
Die Rundtour hatte folgende Stationen: Windhoek, Gochas, Kieliekrankie, Roiputs, Polentswa, Gharagab, Bitterpan, Urikaruus, KTC, Windhoek plus einem nicht geplanten „Ausflug“ nach Askham, Südafrika, dazu später mehr...

Fr/Sa 16./17.03. Flug München - Johannesburg - Windhoek

Nachdem wir noch den halben Tag gearbeitet haben und der Tag echt besch… war, ist die Freude umso größer als ich (Bärbel) mittags endlich das Büro verlassen darf und 14 Tage Urlaub in Namibia mit Ruhe, Natur und hoffentlich ganz vielen Katzen auf uns warten :)

Gesagt, getan, noch schnell zu Hause die Wohnung Urlaubsfertig machen, die letzten Sachen ins Handgepäck gepackt und ab geht es ins Auto auf den Weg nach München. Wir haben Glück: Freitagnachmittag und kein Verkehr auf der Straße heißt => wir sind super pünktlich in Halbergmoos an dem Treffpunkt für unserem Parkplatz und 15 Minuten später auch schon am Flughafen.
Nachdem das Mittagessen ausgefallen war, gab’s noch eine kleine Stärkung bei Subways und dann checken wir ein und trinken einen Einstimmungs-Prosecco auf die nächsten 14 Tage.

Pünktlich am Gate angekommen verzögert sich leider das Einsteigen um fast eine halbe Stunde, sodass wir uns bereits am Abend wieder auf das bereits bekannte Jogging-Umsteigen in Jo’burg nach Windhoek einstellen. Der Flug verging soweit ereignislos – der Service und das Essen von SAA waren wieder wirklich o.k. und so landen wir wie erwartet etwas verspätet in Jo’burg, schaffen aber auch diesmal zum Glück unseren Anschlussflug nach Windhoek ;)

Um 11:30 h landen wir somit in Windhoek, unser Abholer ist auch schon da und Ruckzuck sind wir auf dem Weg in die Stadt um unseren „großen Grauen“ in Empfang zu nehmen.

Unser Ritual ist es inzwischen nach Ankunft und Empfang unseres Autos als erstes zum Spar bei der Maerua Mall zu fahren und erstmal einen leckeren Cafe Latte und ein toasted sandwich oder ein Brötchen zu essen und die Leute zu beobachten. Zwar stecken einem die Stunden des Flugs immer noch in den Knochen, aber irgendwie ist dies hier völlig nebensächlich; man schaut auf die Leute die sich an der Theke ihr Mittagessen aussuchen, die Mitgenießer, die - wie wir - an den Tischen sitzen, sich unterhalten oder die AZ lesen und noch während man hier sitzt und seinen Cafè (oder Coke Light) schlürft, schweifen die Gedanken schon durch die Regale… und so banale Dinge wie Knoblauchbutter (die eckige), Brot, Fleisch (Sirloin oder doch Filet) werden wichtig und der Stress der letzten Tage, Wochen verblasst mehr und mehr.

Glücklicherweise sind wir nicht sofort nach dem „Lunch“ Richtung Regalauslagen durchgestartet, sondern wollten vorher noch am Geldautomaten NAM$ ziehen… glücklicherweise deswegen, weil wir so an dem Bottle-Store vorbeikamen und beim Blick auf die Öffnungszeiten wurden wir blass: 8:00 – 14:00 Uhr -> und es war 14:02 Uhr !!!! Schock schwere Not – heute war Samstag, das hieße: keine weitere Möglichkeit mehr außerhalb des KTP Wein einzukaufen. Glücklicherweise zeigten Sie sich gnädig und ließen uns dann doch noch auf die Schnelle ein paar Flaschen Wein und Savanna Dry einkaufen.

Die Flaschen waren schnell verstaut, Geld abheben ging auch problemlos vonstatten und dem Einkaufen stand nichts mehr im Wege, schließlich hatten wir 14 Tage KTP (Kalahari Tranfrontier Park) vor uns. Das heißt: 14 Tage Selbstversorgung und die mussten geplant sein ;). Nachdem bei unseren ersten Reisen das „Einkaufen“ immer ein wenig chaotisch verlief - sprich: einiges blieb auf der Strecke; haben wir uns irgendwann eine Liste erstellt… und mit der ging das einkaufen Ruck-Zuck von der Hand. Mit zwei vollgepackten Einkaufswagen standen wir dann an der Kasse und nicht das hier jemand denkt wir wären „verfressen“ :laugh: - ein Wagen war voll gepackt mit Wasser (60ltr), Säften und Milch.

Genau richtig zum Kaffee kamen wir auf der Airportfarm an und genossen den Nachmittag bei einem kleinen Pläuschchen mit Janet, Peter und Franzi und richteten am Nachmittag unseren Wagen für die nächsten Tage her.

Gefahrene km: 57
ÜN: Airportfarm



Soweit der erste Tag zum Einstieg - noch ohne Bilder - die nächszen sind bereits in der Arbeit und werden dann natürlich auch mit den entsprechenden Bildern ergänzt !

Viel Spaß beim lesen
Bärbel & Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, margotzi, Champagner, Fahamu, KarstenB

Re: Expect the unexpected - 12 Tage KTP im März 2012 15 Apr 2012 18:06 #231924

  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1335
  • Dank erhalten: 2016
Hallo Bärbel,

ich bin dabei, bei Deiner virtuellen Reise in den KTP.
Bin schon gespannt, was Ihr so erlebt habt. Leider scheint ja auch ein unangenehmer Teil dabei zu sein :unsure:

Viele Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Expect the unexpected - 12 Tage KTP im März 2012 15 Apr 2012 18:06 #231925

  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1501
  • Dank erhalten: 1677
Hallo Bärbel,
nachdem wir fast zur gleichen Zeit im KTP waren, bin ich auf eure Sichtungen gespannt.
Gestern hattest du in einem anderen Thread ein Testfoto gepostet und hatte vermutet, dass ihr im Honeymoontent bzw. der entsprechenden Campsite auf dem Gelände der Tarental Farm (Red Dune Camp) wart. Liege ich richtig?
LG
Chrissie
Gruss Chrissie
___________
Namibia DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Expect the unexpected - 12 Tage KTP im März 2012 15 Apr 2012 18:08 #231926

Hallo Ihr Zwei,

ja ist das denn die Möglichkeit? :laugh: :laugh: Noch einen Reisebericht über den KTP, genau zur gleichen Zeit , wo wir auch 14 tage dort waren. :woohoo: Da bin ich aber mal gespannt, was Ihr so gesichtet habt. Ich kann dann noch ein wenig warten, weil wir sind eh im Moment im Stress. ;)

Schön das Ihr uns mitnehmt.
Liebe Grüße
Cécile :)
How you do anything so you will do everything !
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]





2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Letzte Änderung: 15 Apr 2012 18:09 von engelstrompete.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Expect the unexpected - 12 Tage KTP im März 2012 15 Apr 2012 18:16 #231928

Das ist fein, dass Ihr einen Reisebericht hier schreibt. :)
Wir freuen uns sehr und schon mal vorab DANKE.

Herzliche Grüße


der bayern schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Expect the unexpected - 12 Tage KTP im März 2012 15 Apr 2012 18:47 #231936

  • DK0812
  • DK0812s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 74
@Casimodo:
Ja, das stimmt, aber wir hatten mal wieder Glück im Unglück !
Deinen Reisebericht lesen wir auch fleißig mit und Ihr hattet ja irre Glück mit Euren Sichtungen im KTP. Marakele und Tlopi Camp hatten uns damals auch gut gefallen, aber von den Elis hatten wir nur die Fußabdrücke auf der Pad gesehen ...

@Chrissie:
Ja, Du liegst genau richtig, wir waren im Red Dune Camp. Ich mußte gestern doch mal testen wie man Photos einstellt, damit wir unseren Bericht auch bebildern können.
Bin auch schon auf Eueren Bericht gespannt wie er weiter geht !

@Engelstrompete:
Anscheinend war Ende März ein beliebter Monat im KTP bei den Fomis. Bin ja mal gespannt ob wir eventuell uns irgendwo gesehen haben ohne davon zu wissen ?

@bayern schorsch:
Hoffe wir können an die tollen Berichte hier anschließen :unsure:

Vielleicht schaffen wir ja heute noch einen Tag, aber während der Woche müßt Ihr leider etwas Geduld haben :huh: da wir beide momenatn schon wieder ziemlich im Stress sind !

Noch einen schönen Sonntagabend
Bärbel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: chrigu
Ladezeit der Seite: 0.409 Sekunden

Wer ist Online?

  • Hermann
  • lilytrotter
  • Topobär
  • Sonnenklar
  • Auxo
  • audiomaxx
  • Livia
  • Sorimuc
  • Daxiang
  • Trailchecker
  • CMBrink

Design wählen